Das Sommerhaus der Stars Willi und Jasmin Herren
Foto: TVNOW

Im „Sommerhaus der Stars“ wirkten Willi und Jasmin Herren noch vor wenigen Wochen extrem verliebt, doch gestern machten plötzlich Trennungsgerüchte die Runde. Nun hat sich das Paar geäußert.

Bei den Herrens wird es nie langweilig! Mittlerweile seit 15 Jahren kennen sich die beiden, machten viele Höhen und noch mehr Tiefen gemeinsam durch. Doch selbst nach der Hochzeit im Sommer vergangenen Jahres wirkte die Beziehung nicht wirklich sattelfest – Handgemenge und Willis Einweisung in eine Entzugsklinik inklusive:

Danach ging es allerdings wieder bergauf, im „Sommerhaus der Stars“ konnten die beiden kaum die Finger voneinander lassen und nahmen Jasmins Eisprung zum Anlass, es auf der Toilette zu treiben:

Umso erschreckender waren die Gerüchte über eine mögliche Trennung, die am Tag der Deutschen Einheit durchsickerten. „RTL“ berichtete, dass Jasmin die Absicht habe, aus dem gemeinsamen Haus in Köln-Porz auszuziehen und bereits einen Umzugswagen bestellt hätte – während Willi wegen eines Auftritts im Megapark auf Mallorca weilte.

Doch für Fans des Paares gibt es jetzt Entwarnung – aus erster Hand. Auf Nachfrage einer Reporterin von „VIP.de“, die Jasmin vor dem Haus abfing, antwortete die 40-Jährige: „Willi und ich versuchen, ein neues Leben aufzubauen.“ Sie habe auf eine Wohnungsanzeige geantwortet, um übergangsweise eine Bleibe für sie und Willi zu finden. „Wir wollen ein Haus bauen und das dauert ja immer ’ne gewisse Zeit.“ Zu viele Leute wüssten, dass das Paar dort wohne, deshalb habe sie sich auf die Suche gemacht.

Und was sagt Schlagerstar Willi zu der Geschichte? Am Rande seines Auftritts im Partytempel auf der Baleareninsel verkündet er: „Bei Willi gibt’s ja immer Gerüchte, aber da ist nichts dran. Wir lieben uns, wir arbeiten an ’nem Kind. […] Wir ziehen jetzt erst mal um und fangen dann an zu bauen.“ Anschließend lässt er sich sogar vor versammeltem Publikum zu einer Liebeserklärung hinreißen. Wenn das keine Liebe ist!