Foto: Valerie Macon/AFP
Foto: Valerie Macon/AFP

Halloween gehört für Heidi Klum zu den Höhepunkten des Jahres. Rund zweieinhalb Wochen vorher postet der deutsche Exportschlager ein Familienfoto mit vielen Kürbissen – und erntet zum Teil fiese Resonanzen.

Gemeinsam mit ihrem aktuellen Lebensgefährten Tom Kaulitz und ihren vier Kindern posiert die Klum auf dem Schnappschuss vor einer Kürbis-Hütte. Die Gesichter der vier Kids sind dabei von dem Halloween-Symbol verdeckt.

 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Heidi Klum (@heidiklum) am Okt 13, 2018 um 4:50 PDT

In den USA ist Heidi die inoffizielle Halloween-Königin. Ihre alljährliche Party ist mittlerweile legendär, gespannt warten ihre Fans, welches ausgefallene Outfit sie sich in diesem Jahr einfallen lässt.

Für ihren jüngsten Instagram-Post hagelte es allerdings Kritik. „Wenn sie die Kinder nicht zeigen will, dann sollte sie solche Fotos gar nicht machen“, kommentiert einer. „Wusste gar nicht, dass Tom so viele Geschwister hat“, sagt ein anderer. Ein weiterer User scherzt: „Heidi mit sechs Kindern! Bill macht wahrscheinlich das Foto.“

Die Klum wäre allerdings nicht die Klum, wenn es nicht auch zahlreiche positive Kommentare gäbe. „Ich find das Foto super! Wenn dir Tom gut tut, dann genieße es“, heißt es beispielsweise. Kommentare wie „Ihr seid eine soo tolle Familie“ lassen sie unter dem Bild wie am Fließband finden.

Erst kürzlich ließ die 45-Jährige mit einem Instagram-Video zahlreiche Fans fragend zurück. Auch dort gingen die Meinungen wie gewohnt auseinander. Einen Shitstorm erntete die Klum zudem, als sie im Bett liegend Werbung für eine Fast-Food-Kette machte.

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!