Mike Heiter hat es gerade nicht leicht. Schuld ist natürlich das Coronavirus, das die Welt in Atem hält. Darunter leidet auch der reichlich tätowierte Mann mit den zahlreichen und extravaganten Outfits, der den meisten Menschen, sofern sie ihn kennen, aus der TV-Sendung „Sommerhaus der Stars“ bekannt sein dürfte.

Grund ist die Trennung von seiner Lebensgefährtin Elena Miras, ein etwas größeres TV-Sternchen als Ehemann Mike, das zuletzt im „Dschungelcamp“ mit seiner aufbrausenden Art für Trubel sorgte. Elena sitzt mit dem gemeinsamen Kind wegen Corona in der Schweiz fest und Mike ist somit allein zu Hause.

Und was soll der 27-Jährige jetzt noch machen? So ganz ohne die Frau, die ihn im „Sommerhaus der Stars“ so sehr beschimpfte („Missgeburt“, „Hurensohn“, „Scheiß Wichser“ oder auch „Boah, wie dumm du bist“), dass das Paar am Ende gewann und 50.000-Euro Siegprämie einheimste. Na klar, Mike geht an die frische Luft und lässt sich wie so oft mit einem Auto fotografieren.

>>Finale im Sommerhaus der Stars: Willi geht die Puste aus – die Furie feiert<<

Ob er den 50.000-Euro-Gewinn gleich in einen neuen Luxusschlitten gesteckt hat, ist nicht bekannt. Mike fährt jedenfalls einen BMW-Sportwagen. Und ein passendes Bike gibt’s auch dazu.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Beitrag laden

Wie dem auch sei, aktuell parkt offenbar ein anderer Sportwagen vor seiner Haustür – ein Porsche Panamera Turbo. Und da will Mike nicht, dass jemand das KFZ-Kennzeichen erfährt. Datenschutz ist heutzutage ja ein sensibles Thema – auch für den 27-Jährigen, der seine TV-Karriere auf „Love Island“ 2017 begonnen hatte.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Beitrag laden

Damit niemand erfährt, welcher Porsche aus Essen auf seinem Posting zu sehen, hat Mike, so clever er ist, das Nummernschild geschwärzt. So kann man aufgrund der Kürze des Schildes allenfalls erahnen, dass es eine kleine Nummer sein muss.

Problem ist nur, dass sich Mike Heiter nicht nur gerne hinter, sondern auch vor Autos stellt – und es manchmal mit dem Datenschutz eben nicht so ernst nimmt:

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Beitrag laden

Und da braucht es dann keinen Superdetektiv wie Sherlock Holmes, um das KFZ-Rätsel zu lösen. Ehrlicherweise wissen wir nicht, ob es sich um dasselbe Fahrzeug handelt, es könnte auch ein anderer Porsche Panamera sein. Aber mal ehrlich: Wie viele Luxuskarren soll er denn fahren? Wie dem auch sei, schmunzeln mussten wir auf alle Fälle.

Der gelernte KFZ-Mechaniker hat inzwischen nicht nur über 300.000 Follower auf Instagram, sondern auch ein eigenes Modelabel namens „Koburas“. Und ganz sicher wird er es schaffen, seine Elena zurückzuholen – ob mit einem BMW oder einem Porsche; denn Mike hat bis auf Datenschutz und Corona fast alles im Griff.