Mareile Höppner
Foto: Axel Heimken/dpa

TV-Moderatorin Mareile Höppner sieht dem Altern nach eigenen Angaben entspannt entgegen. Schönheitsideale sind für sie nicht so wichtig.

„So sehr man versucht, dem Alter in den Hintern zu treten, es kommt ja doch“, sagte die 42-Jährige dem Magazin „Bunte Gesundheit“.

Schon als Teenager habe sich die „Brisant“-Moderatorin von der Idee verabschiedet, irgendwelchen Schönheitsidealen hinterher zu laufen. „Meine Haare haben nie gefunkelt und irgendein Mädchen hatte immer größere Brüste“, sagte die 42-Jährige, „dafür war ich lauter, witziger und frecher.“

Auch Gewicht sei bei ihr seitdem kein Thema mehr. „Ich habe auch keine Waage und wiege mich nicht mehr, seit ich Teenager bin.“ Ob sie zu- oder abgenommen habe, merke sie auch so. Im Urlaub kämen durch Nudeln und Wein schnell mal ein paar Gramm dazu. „Aber ich kann mir das auch verzeihen.“

Quelle: dpa