Mädchen sieht aus wie Rihanna
Foto: www.instagram.com/iambriakay_/

Superstar Rihanna bringt so schnell nichts aus der Ruhe. Eigentlich, denn die Sängerin hat nun auf Instagram ein Foto eines Mädchens gesehen, das haargenau aussieht wie der Superstar selbst. Rihanna postete das Bild begeistert auf ihrem Account – jetzt winkt dem Kind ein Modelvertrag.

Briay Kay postet regelmäßig Fotos ihrer Tochter Ala’a auf Instagram. Bislang geschah dies ohne großes Aufsehen der Öffentlichkeit. Eine Mutter postet Bilder ihrer Tochter im Internet – ein ganz alltäglicher Vorgang.

Doch jetzt könnte sich alles ändern. Das Leben der Mutter und das Leben der Tochter. Warum? Weil die Kleine wie eine Mini-Ausgabe der karibischen Schönheit aussieht. Wahnsinn: Ala’a sieht der in Barbados geborenen Sängerin geradezu zum Verwechseln ähnlich. Glaubt ihr nicht? Dann schaut selbst:

View this post on Instagram

almost drop my phone. how?

A post shared by badgalriri (@badgalriri) on

Und warum sollte sich jetzt gleich das Leben von Mutter und vor allem Tochter ändern? Weil Rihanna selbst das Bild sah, postete und dazu schrieb: „almost drop my phone. how?“ (Deutsch: „Habe gerade fast mein Smartphone fallengelassen. Wie ist das nur möglich?“)

Und nicht nur Rihanna erkannte die faszinierende Ähnlichkeit. Rihannas Posting auf Instagram ging viral. In den ersten 16 Stunden gefiel das Foto 6,4 Millionen Menschen. Was für eine gigantische Zahl!

Ebenfalls unter den neuen Fans der „Mini-Rihanna“: keine Geringere als Tyra Banks, das frühere Supermodel und die Erfinderin der Erfolgsshow „America’s Next Top Model“. Das US-amerikanische Pendant zu Heidi Klum war begeistert von dem Foto, postete es ebenfalls und rief ihre Abonnenten dazu auf, ihr dabei zu helfen, Rihannas kleine Doppelgängerin ausfindig zu machen.

https://www.instagram.com/p/B0SK-uvlMmH/

Und das aus gutem Grund, denn Banks möchte das kleine Mädchen unter Vertrag nehmen. Auf Ala’a wartet vielleicht die große Karriere als Topmodel. Die ersten Schritte hat sie ohnehin schon unternommen, denn sie hat bereits erste Erfahrungen als Model für Kindermode gesammelt.

Ala’as Mutter reagierte blitzschnell und legte der kleinen jetzt einen eigenen Instagram-Account an. In wenigen Stunden hatte sie schon mehrere Tausend Abonnenten. Tendenz steigend. Jetzt muss nur noch das Model-Angebot von Tyra Banks ins Haus flattern. Aber das dürfte nicht mehr lange dauern.