Madonna
Foto: Evan Agostini/Invision/dpa

Popstar Madonna („Like A Virgin“) hat während einer Show ihrer aktuellen „Madame X“-Tour im Londoner Palladium Späße mit einem französischen Fan gemacht – und mit seinem Bier die französische Nationalhymne gegurgelt.

Auf Instagram postete die 61-Jährige am Montag (Ortszeit) ein Video, das sie im Publikum sitzend neben einem jungen Mann zeigt, mit dessen Bier sie sich den Spaß erlaubt. Dazu schreibt sie: „Habe Spaß auf dem Bierstuhl! Es lebe Frankreich!“

View this post on Instagram

#madamextheatre #thelondonpalladium

A post shared by Madonna (@madonna) on

In dem Clip entschuldigt sie sich anschließend bei dem Fan für ihre Witze und sagt: „Ich liebe die Franzosen. Meine Kinder gehen auch auf eine französische Schule und sprechen Französisch. Und ich liebe Baguette!“

Die Sängerin hatte kürzlich mehrere der geplanten Konzerte ihrer „Madame X“-Tour in London abgesagt, so auch die am 4. und 11. Februar. Auf Instagram schrieb sie dazu: „Drei Shows hintereinander sind zu viel für meinen Körper. Mein Arzt hat mir empfohlen, mich nach jeder Show einen Tag zu erholen.“ Sie glaube aber, sie schaffe auch zwei Shows hintereinander. Erst dann wolle sie einen Tag Pause machen.

So sieht es aus, wenn Superstar Madonna ihre Stimme aufwärmt

Madonna hatte auf ihrer „Madame X“-Tournee schon früher Konzerte wegen Knieproblemen abgesagt. In den USA musste sie einige Auftritte wegen „überwältigender Schmerzen“ ausfallen lassen, wie die Sängerin auf Instagram schrieb. Nach den Shows in der britischen Hauptstadt sind in Paris 14 weitere Auftritte der „Queen of Pop“ geplant.