Luna Schweiger Oktoberfest 2019 - Breakfast at Tiffany
Foto: dpa/Ursula Düren

Luna Schweiger hat sich von ihrem Freund getrennt. Doch die 22-Jährige hat gleich einen Neuen am Start. Das verriet die Tochter von Schauspieler Til Schweiger am Rande des Oktoberfestes.

Im Gespräch mit „Gala“ offenbarte sie, dass sie nicht mehr mit BWL-Student Marvin zusammen ist, den sie der Öffentlichkeit 2017 präsentierte. „Es ist ein anderer“, erklärte sie kurz und knapp. Auf Nachfrage, wie der neue Mann heißt, gab Schweiger keine Antwort.

View this post on Instagram

☀️ 🐝

A post shared by Luna (@lunaxschweiger) on

Gut möglich, dass es sich um den Herren handelt, mit dem sie sich vor etwas mehr als einem Monat auf Instagram zeigte. Dessen Identität ist bis heute allerdings nicht bekannt, Schweiger setzte einen dicken schwarzen Balken über sein Gesicht.

Immerhin verriet sie, dass Papa Til und Mama Dana einverstanden mit ihrem neuen Freund sind. Auf die Frage, wie die drei sich verstehen würden, antwortete sie: „Also, dazu sag ich jetzt nichts, aber sie sind zufrieden.“

Ihre ersten Schritte ins Showgeschäft machte der älteste Schweiger-Spross an der Seite ihres Vaters – etwa in „Keinohrhasen“ oder „Zweiohrküken“. Inzwischen studiert sie aber, weshalb nicht viel Zeit für die Schauspielerei bleibt. Zuletzt vor der Kamera stand sie für das Musikvideo zum Song „Madonna“ von ToTheMoon, Kool Savas und Moe Phoenix.

In dem Rapvideo spielt sie die wunderschöne, aber eiskalte Femme fatale. Eine neue Erfahrung: „Das fiel mir schon schwer. Die Rolle entspricht nicht wirklich meinem Charakter. Daher musste ich mich etwas challengen. Aber deswegen habe ich es auch gemacht. Um zu schauen, wie ich das mache. Es hat auf jeden Fall was gebracht und ich habe ein bisschen was dazu gelernt.“ Die Gefühle hebt sie sich wahrscheinlich ohnehin lieber für ihren neuen Freund auf.