Foto: Rolf Vennenbernd/dpa
Foto: Rolf Vennenbernd/dpa

Anfang April hat Lena Meyer-Landrut ihr fünftes Studioalbum herausgebracht, ihre Fans können sich aber anscheinend schon auf neue Klänge der 28-Jährige freuen. Wie sexy eine solche Ankündigung sein kann, zeigt Meyer-Landrut uns nun auf Instagram.

Nachdem die ESC-Gewinnerin von 2010 bereits auf einem Schnappschuss vom Fotografen Paul Hüttemann auf Instagram zu sehen war, geht es nun in Runde zwei – diesmal kommt der Post von Lena Meyer-Landrut selbst, sexy bleibt es aber.

Das Setting ist schlicht gehalten: Weiße Wandkacheln sind zu sehen, dazu im Hintergrund noch etwas Graffiti. Im Vordergrund steht natürlich aber Lena – oben ohne, eine Hand über die Brüste und die andere streckt sie in Richtung Kamera.

Was will sie ihren Anhängern mit dieser Armbewegung sagen? Man könnte vermuten, sie versucht die Kamera zu verdecken. Allerdings schreibt sie selbst unter dem Bild: „Langsam langsam“. So kann man es natürlich auch interpretieren.

Neben diesem Anblick hat die 28-Jährige aber noch ein zweites Schmankerl für ihre Fans: Sie kündigt neue Musik an. „Früher als ihr vielleicht denkt“, sollen neue Veröffentlichungen folgen. Dabei ist das bisher letzte Album erst vor rund drei Monaten erschienen.

Fast 70.000 Fans gefällt der Badezimmer-Schnappschuss schon, darunter auch Erotik-Autorin Charlotte Roche, die einfach nur „Rrrrrrr“ kommentiert. Allerdings sind auch Nicht-Prominente Feuer und Flamme für den Post. „Schöne Frau“, schreibt ein User und was will ein anderer Nutzer? „Mehr“, ist seine klare Forderung an Lena unter dem Post.

Ob der Fan mehr neue Musik meinte, oder es doch auf weitere Oben-Ohne-Schnappschüsse abgezielt hat, bleibt erst einmal sein Geheimnis. Eine große Tour durch Deutschland, Österreich und die Schweiz hat Meyer-Landrut gerade erst hinter sich gebracht. Aber mit einer solchen Ankündigung könnte doch alles ganz schnell gehen.