Michael Wendler Laura Müller
Foto: Rolf Vennenbernd/dpa

Es ist endlich vollbracht: Laura Müller, die mittlerweile Laura Norberg heißt, ist kein Teenager mehr. Am Donnerstag feierte die Frau von Michael Wendler ihren 20. Geburtstag – und natürlich ließ sich ihr Göttergatte dafür so einiges einfallen.

Gut einen Monat nach der standesamtlichen Trauung gab es wieder was zu feiern für Laura Müller und Michael Wendler: den Geburtstag der nun 20-Jährigen. Und wie es sich für den Vollblut-Romantiker gehört, geizte er nicht mit kitschig verpackten Geschenken. Einen Tisch voller Überraschungen hatte er für sie vorbereitet:

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Beitrag laden

Liebster Ehemann, ich bedanke mich für all deine wundervollen Überraschungen, die Du mir heute geschenkt hast! Du bist ein so wundervoller Mensch und MEIN größtes und wertvollstes Geschenk überhaupt! Deine Ehefrau zu sein, macht mich stolz und vollkommen! Ich liebe Dich so unfassbar… you‘re my world“, schrieb sie dazu.

>> Die große Wendler-Hochzeit wird verschoben – das steckt dahinter <<

Doch offenbar hatten sich unter die reichlich vorhandenen Präsente auch solche von Wendler-Tochter Adeline Norberg und Lauras Familie gemischt, denn auch an diese richtete Laura Müller anschließend noch einen Dank.

Wer jetzt allerdings denkt, der Wendler habe doch gar nicht so viel investiert, der vertut sich. Denn schließlich soll ja die ganze Welt sehen, wie sehr er seine 28 Jahre jüngere Freundin liebt. Dann bestellt man ihr – natürlich – einen Currywurst-Truck. Und zwar vor die Tür des Hauses in Cape Coral im US-Bundesstaat Florida.

>> „Gott ist Wendler-Fan!“ – Die peinlichsten Sprüche von Michael Wendler <<

Zu sehen ist das Ganze in Lauras Story auf ihrem Instagram-Kanal – garniert mit einer Wendlerschen Ankündigung im Hintergrund. „Ein kleines Geburtstagsgeschenk für die Laura: Ich hab ihr mal den Currywurst-Truck bestellt – und zwar zu uns nach Hause“, kündigt er in bester Rekommandeur-Manier offensichtlich durch ein Mikrofon an. Ein Rekommandeur ist eine Person, die das Geschehen bei einem Fahrgeschäft auf der Kirmes mit lustigen Sprüchen begleitet. Nicht, dass wir da ein zweites Standbein für den Wendler entdeckt haben.

Die ehemalige „Let’s Dance“-Teilnehmerin, die sich auch schon für das Männermagazin „Playboy“ ablichten ließ, war trotzdem hin und weg und schrieb dazu: „Ich wollte schon so lange mal wieder eine Currywurst essen und wir haben es nie zu Gustav geschafft und dann steht auf einmal der Truck bei uns. Schatzi ganz tolle Überraschung“. Und offensichtlich hat es auch geschmeckt, denn in der nächsten Einstellung ist ein „war lecker!“ zu lesen.

>> Laura Müller im Playboy – das sind die Fotos der Wendler-Freundin <<

Am Abend ließ es sich Michael Wendler dann aber trotzdem nicht nehmen, seine Frau der Träume nach ihrer Ankündigung „ganz schick essen“ zu gehen, entsprechend auszuführen – gemeinsam mit Adeline Norberg. Der krönende Abschluss war dann der Ausklang im Whirlpool. Ob Wendlers Tochter dann noch mit von der Partie war, darf getrost bezweifelt werden.