US-Sängerin Lana Del Rey (35, „Video Games“) hat Kritik an einer von ihr getragenen Schutzmaske zurückgewiesen.

Anfang Oktober hatte die 35-Jährige ein Video veröffentlicht, das sie bei einer Autogrammstunde zur Veröffentlichung ihres neuen Buchs zeigt.

Dort trug die Musikerin eine glitzernde grobmaschige Netzmaske, unter der ihr Gesicht zu erkennen.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Lana Del Rey (@lanadelrey)

Von Fans hagelte es Kritik. Jetzt verteidigte Del Rey auf Twitter den extravaganten Mund-Nasen-Schutz: „Die Maske hatte Plastik auf der Innenseite“, schrieb sie und teilte einen Artikel zu der Kontroverse.

Twitter

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Inhalt laden

Doch auch diese Erklärung schien einige Fans nicht zu überzeugen. Der Popstar hatte mit zahlreichen Fans eng für Fotos posiert, wie Aufnahmen auf Twitter zeigen:

Twitter

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Inhalt laden

Ob mit oder ohne Maske ist es aufgrund der Corona-Pandemie derzeit nicht besonders clever, Wange an Wange mit Fans für Fotos zu posieren. Da hilft auch das Plastik nicht.

>> Hintergrund: Lana Del Rey holt zum Rundumschlag aus, es geht auch um Beyoncé und Ariana Grande <<

Quelle: dpa