Es ist wohl eines der schönsten Erlebnisse, die es im Leben eines Menschen geben kann: die Geburt des eigenen Kindes. Die YouTuberin Nicole Thea stand kurz vor diesem ganz besonderen Tag – und wird ihn doch nie erleben.

Im Alter von gerade einmal 24 Jahren ist der YouTube-Star verstorben. Das Tragische: Thea war im achten Monat schwanger, die Geburt stand kurz bevor. Doch der Tod war schneller und riss sowohl Mutter als auch Kind mit sich.

In einem Post auf ihrer 211.000 Abonnenten starken Instagram-Seite bestätigte die Mutter der Britin, die in London wohnte, den Tod und verabschiedete sich mit emotionalen Worten:

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Beitrag laden

Sie schrieb: „Ich muss euch mit in tiefer Trauer mitteilen, dass Nicole und ihr Sohn, den sie und Boga Reign nannten, am Samstagmorgen verstorben sind. […] Als Familie bitte wir euch darum, uns Privatsphäre zu gewähren, weil unsere Herzen gebrochen sind und wir mit der Situation zu kämpfen haben. […] Mein wunderschönes Babygirl Nicnac und mein Enkel Reign, ich werde euch für den Rest meines Lebens vermissen, bis wir uns im Himmel wiedersehen.“

Erst am vergangenen Sonntag hatte Nicole Thea auf ihrem YouTube-Kanal ein Video hochgeladen, das sie bei einem Fotoshooting zeigt, für das sie ein Milchbad nimmt:

Youtube

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Video laden

Unterdessen hat Boga, der sich schon so sehr darauf gefreut hatte, Vater zu werden, und nun stattdessen Witwer ist, entschieden, den YouTube-Account seiner Partnerin weiterzuführen. In dem Statement der Mutter ist zu lesen, dass es noch einige terminierte Videos gebe, die in Zukunft veröffentlicht würden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Beitrag laden

Nur einen Tag vor Nicole Theas Tod hatte er ein Video gepostet, auf dem er mit einem Kinderwagen zu sehen ist und voller Vorfreude auf seinen Sohn tanzt. „Ich kann es kaum erwarten, mit meinem Sohn in den Park und auf den Spielplatz zu gehen“, hatte das Mitglied der Tanz- und Rap-Crew „Ghana Boyz“ dazu geschrieben. Dieser Traum wird nun nicht mehr in Erfüllung gehen.

Über die Todesursache der 24-Jährigen ist derweil nichts bekannt.