Kind Nummer 9 für Bushido? So reagiert der Rapper auf Anna-Marias Signale

Bei Bushidos Frau Anna-Maria verspätete sich kürzlich die Periode. Daraufhin wurde über weiteren möglichen Nachwuchs diskutiert.

Es ist gerade mal ein knappes halbes Jahr her, da haben Rapper Bushido und seine Frau Anna-Maria Kind Nummer sechs, sieben und acht bekommen. Die 40-Jährige, mit der Bushido seit 2012 verheiratet ist, brachte im vergangenen Herbst Drillinge zur Welt. Seither bereichern drei kleine Töchter die Welt der Ferchichis.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Bushido (@bush1do)

Aber reicht das der Großfamilie noch nicht? Wie „Bild“ berichtet, verspätete sich kürzlich die Periode von Anna-Maria. Daraufhin habe die achtfache Mutter ein ernstes Wort mit ihrem Gatten geführt. „Mein Mann und ich haben uns tatsächlich heute darüber unterhalten, weil meine Periode ein bisschen später dran ist – was eigentlich wäre, wenn wir noch ein Kind bekommen würden.“

Es ist ja nicht so, dass man mit acht Kindern, davon drei Säuglinge, nicht schon genug Arbeit hätte. Vor allem aber Bushidos Reaktion dürfte überraschen. „Er schien gar nicht so abgeneigt“, erklärte Anna-Maria daraufhin nämlich dessen erste Reaktion.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Bushido (@bush1do)

Doch mit der Vorfreude war es dann auch schnell wieder vorbei. „Dann waren wir mit allen Kindern essen und danach hat er gesagt: Auf gar keinen Fall!“, so Anna-Maria. „Ich musste so lachen…“ Aber was nicht ist, kann ja noch werden.

Das könnte dich ebenfalls interessieren: