Katy Perry
Foto: Andy Kropa/AP

Katy Perry hat ihre Schwangerschaft bestätigt. Die Gerüchte hatte die US-Sängerin zuvor schon ordentlich befeuert.

In der Nacht zum Donnerstag stellte die 35-Jährige auf Instagram und Twitter einen Ausschnitt aus dem Musikvideo zu ihrer neuen Single „Never Worn White“ vor. Darin ist sie einmal von Blumen überhäuft und einmal in einem Hochzeitskleid mit kugelrundem Bauch singend zu sehen.

Twitter

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Inhalt laden

Dazu schrieb Perry: „Lasst mich nur sagen, dass es ein vollbepackter Sommer wird…“ Sie fügte ein Herz sowie den Hashtag zu ihrer neuen Single hinzu, die am 4. März herauskam.

Viele ihrer Follower posteten Vermutungen, wonach Katy Perry und ihr Verlobter, der britische Schauspieler Orlando Bloom (43, „Herr der Ringe“) ein Baby bekommen.

Versöhnung in Musikvideo: Taylor Swift und Katy Perry schmusen als Burger und Pommes

In einem „Instagram Live“-Video hat Perry ihre Schwangerschaft mittlerweile bestätigt. Zudem setzte sie einen Tweet ab, in dem es heißt, sie sei froh, den Bauch nicht mehr einziehen zu müssen.

Twitter

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Inhalt laden

Bloom hat bereits einen neunjährigen Jungen aus der Ehe mit Top-Model Miranda Kerr. Die Schwangerschaftsgerüchte hat das Paar bisher jedoch nicht offiziell bestätigt. Perry hatte erst vor kurzem ein Gratis-Konzert für australische Buschbrand-Opfer angekündigt.

Im August vorigen Jahres hatte Perry gleich mehrfach Stress an der Backe: Die Sängerin musste sie wegen einer Urheberrechtsverletzung rund 2,5 Millionen Euro berappen.

Zudem warf ihr Männermodel Josh Kloss vor, ihn sexuell belästigt zu haben.

Quelle: dpa