Julia Römmelt ist Playmate des Jahres 2021 – ihre Playboy-Fotos

Julia Römmelt ist von den Lesern des "Playboy" zum "Playmate des Jahres 2021" gewählt worden. Dass dieser Titel mehr als verdient ist, bewies die 27-Jährige in zwei Shootings. Wir zeigen euch die neuen "Playboy"-Fotos von Julia Römmelt.
Julia Römmelt Instagram
Foto: Instagram/juliaroemmelt

Die Playboy-Leser haben entschieden: Julia Römmelt ist das „Playmate des Jahres 2021“! Und diesen Titel hat die 27-Jährige mehr als verdient, wie die Fotos für des „PMDJ“-Shootings einmal mehr beweisen. Wir zeigen sie euch.

„Ich bin superglu?cklich, stolz und sehr dankbar, dass so viele Leute fu?r mich gestimmt haben! Es war ein großer Traum von mir, Play­mate des Jahres zu werden, und der ist jetzt in Erfu?llung gegangen. Ich ko?nnte nicht glu?cklicher sein“, sagt Römmelt dem „Playboy“.

Überreicht wurde ihr die Trophäe von ihrer Vorgängerin Stella Tiana Stegmann. „Ich war hin und weg und habe sofort angefangen zu weinen, weil ich mich so sehr gefreut habe“, verrät das Instagram-Model. „Ich hatte zwar die ganze Zeit gehofft zu gewinnen, in dem Moment hat­te ich aber u?berhaupt nicht damit gerechnet. Ich war u?berwa?ltigt.“

Als Erstes von ihrer Auszeichnung zum „Playmate des Jahres“ erzählt habe sie ihrer Mutter: „Ich habe sie direkt angerufen. Sie unterstu?tzt mich immer und hat sich sehr gefreut.“ Sobald es die Corona-Regeln zulassen, will Römmelt ihren Sieg mit ihr, dem Rest der Familie und Freunden in einem Biergarten feiern.

>> Bilderstrecke: Diese deutschen Promi-Frauen waren schon nackt im Playboy zu sehen <<

Eine große Siegesfeier, wie sie sonst beim „Playboy“ üblich ist, wird es aufgrund der Pandemie nicht geben. Als Ersatz zeigt das Magazin auf seiner Website am 9. Juni ab 20 Uhr eine rund 35-minütige digitale Event-Show mit dem Namen „Playmate-des-Jahres-Award“, die am 4. Juni in München aufgezeichnet wurde.

Julia Römmelt: „Playmate des Jahres“-Shootings auf Mallorca und in Baden-Baden

Doch mit dem Titel „Playmate des Jahres 2021“ gehen nicht nur Ruhm und eine Trophäe einher, sondern auch neue Verpflichtungen. Gleich zwei neue Shootings plante der „Playboy“ für seine Juli-Ausgaben mit Julia Römmelt – eins auf Mallorca und eins in einem Casino in Baden-Baden.

Für „Miss Dezember 2020“ hatten beide Orte ihre Reize: „Im Casino war es sehr edel, das hat mich sehr beeindruckt, denn ich war vorher noch nie in einem Casino und konnte es mir im Vorfeld nicht vorstellen. Mallorca war aber natu?rlich nach einem Jahr Corona auch ein echtes Highlight – das Shooting am Strand hat sich an­ gefu?hlt wie ein Urlaub.“

Apropos „Miss Dezember“! Was hat sich im Leben der Julia Römmelt eigentlich verändert, seit sie sich das erste Mal für den „Playboy“ auszog? Ihre Antwort: „Es hat sich nichts Grundlegendes vera?ndert, aber mich fragen vie­le Frauen, wie sie es auch in den Playboy schaffen. Da kann ich nur jede ermutigen, es zu versuchen und dabei so natu?rlich wie mo?g­lich zu sein.“ Es sei eine große Ehre für sie gewesen, für den „Playboy“ vor der Kamera zu stehen. Von Reue also keine Spur.

>> „Let’s Dance“-Gewinnerin 2021: Renata Lusin nackt im Playboy – das sind die Fotos <<

„Playmate des Jahres 2021“: Julia Römmelt träumt von „GZSZ“-Rolle

Stellt sich eigentlich nur noch die Frage, welche Träume die Frau mit der tätowierten „Brust-Gardine“ noch hat. „Ich bin ein großer GZSZ-Fan und würde wahnsinnig gern mal eine Gastrolle übernehmen“, gibt Römmelt preis. „Ich moderiere auch gern und unterhalte Leute vor der Kamera. Das kann ich mir gut vorstellen.“

Und damit dürfte Julia Römmelt nicht alleine da stehen. Die „Playmate des Jahres“-Fotos haben erneut eindrucksvoll unter Beweis gestellt, dass sich die Influencerin zweifelsohne mehr als sehen lassen kann. Und auch die Stimmen etlicher „Playboy“-Leser lügen nicht!

Weitere Motive exklusiv nur unter: https://www.playboy.de/julia-roemmelt-playmate-des-jahres-2021