Foto: Royal Thai Police/AFP
Foto: Royal Thai Police/AFP

Die thailändische Polizei hat einen flüchtigen Italiener festgenommen, der sich als der US-Schauspieler George Clooney ausgegeben hatte.

Der 58-Jährige war in seiner Heimat zu acht Jahren Haft verurteilt worden, weil er in seiner Heimat den Namen von Clooney verwendet hatte, um Gutgläubige zu Investitionen in ein fiktives Bekleidungsunternehmen zu animieren.

Er habe nach seiner Flucht aus dem Gefängnis rund sieben Jahre in Thailand gelebt und sei nach einem Tipp aus Italien am Samstag in Pattaya festgesetzt worden, erklärten die örtlichen Behörden. (dpa)