Nazan Eckes
Foto: Instagram/NazanEckes

Nazan Eckes? Kennt ihr mit Sicherheit! Aber kennt ihr auch den richtigen Namen der TV-Moderatorin, die derzeit bei RTL vor allem als Kandidatin der Tanzshow „Let’s Dance“ auf dem Bildschirm zu sehen ist. Ach, ihr wusstet gar nicht, dass Nazan Eckes gar nicht Nazan Eckes heißt. Ihr wollt die Aufklärung? Dann bitte hier entlang!

Nazan Eckes kam am 9. Mai 1976 in Köln zur Welt. Doch nicht als Nazan Eckes. Nein, in ihrer Geburtsurkunde wurde Nazan Ungör eingetragen. Üngör lautet der Nachname von Nazans Eltern. Alles ganz normal also.

2000 heiratete die TV-Moderatorin den Werbeunternehmer Claus Eckes und nahm gleichzeitig den Nachnamen ihres Ehemanns an. Ebenfalls kein ungewöhnlicher Vorgang – Nazan Eckes war geboren.

2007 wurde ihre Ehe geschieden, doch die heute 43-Jährige entschied sich, den Nachnamen Eckes weiter zu tragen, da sie mit diesem Namen schließlich zuvor ihren Durchbruch im TV-Business geschafft hatte.

Fünf Jahre nach der Scheidung von Eckes, traute sie sich noch einmal. 2012 trat sie mit ihrem jetzigen Ehemann Julian Khol vor den Traualtar. Und damit änderte sich ihr Nachname erneut: Aus Nazan Eckes wurde Nazan Khol.

Instagram

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Beitrag laden