Nanu, was ist denn da bei Evelyn Burdecki los? Auf einem Instagram-Foto lässt sich ein Babybauch erahnen. Aber was ist wirklich dran an den Schwangerschafts-Gerüchten?

Das Thema Nachwuchs ist bei den „Let’s Dance“-Stars, die gerade zusammen durch Deutschland touren, omnipräsent. Oliver Pocher wurde kürzlich zum vierten Mal Vater und Sabrina Mockenhaupt verkündete erst vor wenigen Tagen, dass sie zum ersten Mal schwanger ist. Und jetzt das: Evelyn Burdecki zeigt auf Instagram ihren XXL-Bauch!

Instagram

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Beitrag laden

Hat sich die 31-Jährige etwa vom Babyboom bei „Let’s Dance“ anstecken lassen? Und wenn ja, wer ist der Papa des Burdecki-Sprosses? Fragen über Fragen, die sich Fans der amtierenden Dschungelkönigin jetzt natürlich stellen.

Und fängt man an, die Bildunterschrift zu lesen, erhärtet sich der Verdacht einer schwangeren Evelyn tatsächlich. „Nach dem ganzen Stress, muss man sich auch einfach mal hängen lassen! #bauchrausbrustrein oder bin ich schwanger?!🤔“, schreibt die Blondine.

Aber kurz danach wird klar: Burdecki hat sich wieder einmal einen Spaß erlaubt. Sie ergänzt: „#letsdancebaby oder auch, mir schmeckts!“ Der Hashtag #burgerbaby verrät, dass sie wohl einfach nur mächtigen Kohldampf hatte.

Das vermuten auch ihre Promi-Kolleginnen, die sogleich eifrig kommentieren und dabei auf den „Food-Train“ aufspringen. „Oh süß noch ein let’s dance baby😍😂😂😂 die frage ist :wer wars? 🍔 Oder 🍕?“, will etwa Rebecca Mir wissen. Sabrina Mockenhaupt ist da etwas direkter – und kann sich eine Spitze gegen „Let’s Dance“-Rüpel Oliver Pocher nicht verkneifen. „Ich glaub, Dir schmeckt‘s eher, wobei noch ein #letsdancebaby wäre witzig! Hauptsache der @oliverpocher war’s nicht 🤣🤣🤣🤣🤣🤣“, kommentiert sie.

Viel Zeit bleibt Burdecki dafür nicht mehr: Am Freitagabend macht „Let’s Dance – Die Live-Tour 2019“ in der Olympiahalle München letztmalig Halt.