Guido Cantz: Impfdurchbruch! Kölner Kultmoderator hat Corona

Am 11.11. kam Guido Cantz noch mit 5G (geschminkt, gefärbt, geimpft, gut gelaunt, glücklich) zum Heumarkt. Jetzt ist er mit Corona in Quarantäne.
Guido Cantz August 2021
Guido Cantz im August im Hof von Schloss Wahn. Foto: Oliver Berg/dpa

TV-Moderator GuidoCantz (50) ist nach eigenen Angaben positiv auf Corona getestet worden. „Wann und wo ich mich infiziert habe, kann ich nicht sagen. Ich bin zweifach geimpft und teste mich seit 14 Tagen täglich“, schrieb Cantz am Donnerstag bei Facebook.

In den Kommentaren zu seinem Posting stellten manche User einen möglichen Zusammenhang zum 11.11. in Köln her: Cantz hatte auf dem Kölner Heumarkt die Karnevalssession auf der Bühne mit eröffnet.

Cantz, der unter anderem die ARD-Show „Verstehen Sie Spaß?“ moderiert hat, ist laut seinem Beitrag in den Sozialen Medien in Quarantäne: „Mir geht es gut und ich habe bis jetzt leichte Symptome.“ Am Donnerstag war er noch beim Promi-Special von „Wer wird Millionär?“ zu sehen gewesen, wo er 32.000 Euro für den guten Zweck erspielte. Auch der Prinz hatte trotz vollständiger Impfung Corona, konnte nicht am Sessionsauftakt teilnehmen. Das gesamte Dreigestirn begab sich zu Beginn der fünften Jahreszeit in Selbstisolation.

Das könnte dich auch interessieren: 

mit Agenturmaterial (dpa)