Jennifer Weist
Foto: www.instagram.com/yaenniverfromtheblock

Jennifer Weist sieht verändert aus. Das Gesicht der Sängerin der Band „Jennifer Rostock“ ist stark angeschwollen, genauer gesagt: ihre Lippen. Was ist passiert? Die 32-Jährige klärt ihre Fans auf.

In ihren jüngsten Instagram-Stories erklärt die Rockmusikerin, was ihr widerfahren ist. „Hallo leute! Ich hatte heute meinen Termin zur Narbenreduktion. Ich wollte Euch nur ganz kurz mal zeigen, wie ich jetzt aussehe“, beginnt die tätowierte Frontfrau von „Jennifer Rostock“ ihr Video.

Die Piercings haben in der Unterlippe ihre Spuren hinterlassen.

Dann streckt sie ihr Kinn in Richtung Kamera. Die Unterlippe ist ganz schön angeschwollen, aber sie weiß ja, wofür sie es tut. Ganz nach dem Motto: „Wer schön sein will, muss leiden“ entschied sich die Sängerin mit dem Hang zur Freizügigkeit, Tattoos und Piercings für den Eingriff.

„Ist jetzt natürlich geschwollen, ist ja klar. Der hat jetzt hier ’ne Stunde lang Material rausgeschnitten“, sagt die Sängerin, der das Sprechen ganz offensichtlich nach dem Eingriff noch recht schwerfällt. „Damit laufe ich jetzt acht Tage rum, dann werden die Fäden gezogen. In der Zeit seht Ihr mich nicht lachen, keinen Kussmund machen, nicht singen, nicht pfeifen und ja, das wird bestimmt ’ne total super Zeit“, ergänzt sie mit einer ordentlichen Portion Galgenhumor und zieht dabei kurz die Augenbraue hoch.

Danach postete Weist noch ein paar ironische Aufnahmen. Die Sängerin zeigt ihren Fans ihr „entspanntes Gesicht“, was natürlich reichlich unentspannt wirkt. Dann singt sie kurz für ihre Fans, auch nicht so einfach ohne bewegliche Unterlippe. Dann isst sie ein paar Löffel Suppe – und macht dabei auch einen reichlich ungeschickten Eindruck. Pfeifen und lachen geht auch noch nicht so wirklich, wie sie anschließend unter Beweis stellt. Und auch das Niesen fällt ihr sichtlich schwer.

Klar ist: Wer solche Aufnahmen von sich veröffentlicht, kann über sich selbst lachen und ist mal so gar nicht eitel. Wir finden das toll und hoffen in der Zukunft auf weitere witzige Videos der Sängerin.

View this post on Instagram

#pleasebenaked 💙 okay!

A post shared by Jennifer Weist (@yaenniverfromtheblock) on

Wobei wir auch nichts dagegen haben, wenn uns Jennifer künftig wieder mit sehr freizügigen Fotos ihres wunderschönen und sehr bunten Körpers verwöhnt. Schaut man sich ihr Instagram-Profil an, dürften heiße Aufnahmen nicht mehr allzu lange auf sich warten lassen.

View this post on Instagram

sunkissed

A post shared by Jennifer Weist (@yaenniverfromtheblock) on

Aber erstmal heißt es für die Sängerin die nächste Woche mit der angeschwollenen Unterlippe schadlos zu überstehen. Wir wünschen so lange gute Besserung und sind auf das Ergebnis gespannt. Frau Weist wird darüber berichten. Wir sind gespannt.