Foto: dpa
Foto: dpa

Es war die Hochzeit des Jahres: Heidi Klum und Tom Kaulitz haben sich am vergangenen Wochenende auf Capri das Ja-Wort gegeben. Nun hat die glückliche Braut ein Hochzeitsbild auf Instagram gepostet – was sie dazu schreibt, ist durchaus interessant.

„Wir haben es getan“, schreibt die 46-Jährige zu ihrem ersten Social-Media-Beitrag seit der Trauung. Für ihre Verhältnisse haben sich Heidi und Tom in den vergangenen Tagen ziemlich zurückgehalten – ansonsten ist man ja gewohnt, die beiden über Instagram auf Schritt und Tritt zu verfolgen.

Ihr erster Post nach der Traumhochzeit hat es aber in sich: Nachdem über das komplette Wochenende viele Fotografen verzweifelt versucht haben, ein gutes Bild von den Feierlichkeiten zu erhaschen, liefert Klum einfach selbst eins.

Das Hochzeitspaar steht vor einer traumhaften Kulisse mit vielen hellen Blumen und dem Sonnenuntergang im Hintergrund. Beide sind komplett in weiß gekleidet: Während Heidi ein langes Kleid trägt, hat sich Tom für einen eng geschnittenen Anzug entschieden. Beide legen die Hände umeinander und küssen sich innig – romantischer geht es kaum.

Während die Fans aber eifrig gratulieren und begeistert von dem Schnappschuss sind, fällt einigen auch schon ein Detail an der Bildunterschrift auf. Das Model spricht von „Mr. & Mrs. Kaulitz“ mit unzähligen Herzen und wirft die alte Frage auf: Hat Heidi Toms Namen angenommen?

Bereits im Vorfeld der Hochzeit wurde immer wieder darüber spekuliert, ob Klum – auch was den Namen betrifft – in den Tokio-Hotel-Klan Kaulitz eintritt. Sind wir der Beantwortung dieser Frage nun einen Schritt näher? Eine endgültige Antwort steht noch aus, die werden uns aber die frisch Getrauten sicherlich zeitnah geben.