Klum-Tochter Leni startet auf Instagram durch

Eigentlich hat Heidi Klum immer viel Wert darauf gelegt, ihre Kinder aus der Öffentlichkeit herauszuhalten. Doch ihre älteste Tochter Leni wird nun flügge.
Heidi Klum
Foto: Chris Pizzello/Invision/AP/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
Heidi Klum
Foto: Chris Pizzello/Invision/AP/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

Eigentlich hat Heidi Klum immer viel Wert darauf gelegt, ihre Kinder aus der Öffentlichkeit herauszuhalten. Doch ihre älteste Tochter Leni wird nun offenbar flügge.

Leni Klum, die 15 Jahre alte Tochter von Heidi Klum, ist jetzt bei Instagram. Auf dem ersten Foto auf der Social-Media-Plattform zeigt sie sich beim Schwimmen:

Wer nun allerdings hofft, das Gesicht der 15-Jährigen zu sehen, wird enttäuscht. Auf dem zweiten Insta-Foto der jungen Klum ist lediglich ein Pudding mit Chia-Samen und Himbeeren sowie ein grüner Smoothie zu sehen. Dazu schreibt sie „snack“. Alles ziemlich harmlos also. Von Selfies keine Spur. Ob Mama Heidi hier noch ihre Finger im Spiel hat?

Immerhin: Einen weißen Haken im blauen Kreis, der die Echtheit des Profils verifiziert, hat Leni schon einmal. Sie selbst hat nur 14 Kanäle abonniert: Dazu gehören natürlich Mama Heidi, deren Ehemann Tom Kaulitz sowie dessen Zwillingsbruder Bill. Hinzu kommen Supermodels wie Adriana Lima, Kendall Jenner und Gisele Bündchen.

Im Netz wird bereits fleißig spekuliert, ob Leni irgendwann einmal in Mamas Fußstapfen tritt und ebenfalls als Model durchstartet. Anlass zur Diskussion gab auch ein von Heidi gepostetes Foto aus dem Jahr 2018:

Germany’s next Topmodel als Chefjurorin zu sehen ist, würde ihrer Tochter jedenfalls mit Rat und Tat zur Seite stehen. Würde sie es ihrer Mutter auch alterstechnisch mit der Model-Karriere nachmachen, müssten wir uns allerdings noch etwas gedulden. Mama Heidi wurde schließlich erst mit 19 Jahren in einer RTL-Show von Thomas Gottschalk entdeckt und startete anschließend ihre Weltkarriere.

Leni, die im Mai 2004 in New York zur Welt kam, ist das erste von vier Kindern von Heidi Klum und ging aus der Beziehung des Models mit dem früheren Formel-1-Manager Flavio Briatore hervor.