Heidi Klum
Foto: Chris Pizzello/Invision/AP/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

Für Model Heidi Klum ist ihre 16 Jahre alte Tochter Leni nun alt genug, um in die Mode-Branche einzusteigen.

„Ich dachte immer, sie sei zu jung. Wir haben auch immer beschlossen, die Kinder aus der Öffentlichkeit herauszuhalten. Aber jetzt fährt sie Auto, sie ist 16, also dachte ich mir, wenn du das kannst, dann kannst du jetzt auch modeln, wenn es das ist, was du möchtest“, sagte Klum (47) dem US-Magazin „People“.

Klum lebt mit ihrer Familie die meiste Zeit in den USA, wo Jugendliche mit 16 Jahren ihren Führerschein machen dürfen.

>> Tochter Leni auf dem Sprung? Heidi Klum bekommt Druck aus den eigenen Reihen <<

Leni sei noch nicht sicher, was sie beruflich machen wolle. Sie verbringe viel Zeit am Set ihrer Sendung „Germany’s Next Topmodel“, sagte Heidi Klum. Dass sie dort mal in ihre Fußstapfen treten könnte, kann sich die Moderatorin auch vorstellen.

Falls sie selbst die Show in fünf Jahren nicht mehr moderiere, heiße es dann vielleicht „Germany’s Next Top Model by Leni Klum“. Ihre Tochter spiele mit dieser Idee.

Auf Instagram ist die 16-Jährige seit Anfang dieses Jahres mit einem öffentlichen Profil aktiv, hält sich auf ihrem Account aber dort mit Schnappschüssen noch zurück – im Gegensatz zu ihrer Mutter. Erst kürzlich zeigte sie dort mit ihrem Ehemann Tom Kaulitz in der Badewanne.

Quelle: dpa