Foto: Marcus Brandt/dpa
Foto: Marcus Brandt/dpa

Über 13 Staffeln ist Heidi Klum die einzige Frau in der „Germany’s Next Topmodel“-Jury gewesen – das könnte sich nun ändern. Die „Model-Mama“ will sich dem Vernehmen nach mit dem eigenen Nachwuchs verstärken. Lena Gercke, Gewinner der ersten Staffel von „GNTM“, könnte ihr zur Hand gehen.

Die 14. Staffel der Show ist im September mit den Castings angelaufen – ProSieben hat bereits bestätigt, dass es vor dem großen Finale 15 Folgen mit jeweils einem Gast-Juror geben wird. Klum soll sich dabei für die verschiedenen Themen in den Folgen passende Unterstützung suchen.

Bisher saßen Thomas Hayo und Michael Michalsky mit der 45-Jährigen in der Jury. Michalsky postete ein Bild auf Instagram und schrieb dazu „Erste Folge von Germany’s Next Topmodel mit Heidi Klum“. Laut „Bild“ agiert Michalsky aber nicht als Gast-Juror, sondern designte für die Sendung.

 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

First episode of @germanysnexttopmodel w/ @heidiklum #gntm2019 #berlin

Ein Beitrag geteilt von Michael Michalsky (@michael.michalsky) am Nov 5, 2018 um 8:53 PST

Die „Bild“ berichtet davon, dass die 30-jährige Gercke in der ersten Folge Klums Unterstützung sein soll. Damit würde sich für das Top-Model als ehemalige Gewinnerin von „GNTM“ ein Kreis schließen. Zudem wäre es das erste Mal, dass eine ehemalige Kandidatin die Seiten wechselt.