GNTM 2021: Finale! Diese vier Kandidatinnen kämpfen um den Sieg

Die 16. Staffel von "Germany's Next Topmodel" neigt sich dem Ende zu – heute am 27. Mai steht das große Finale an. Inzwischen stehen auch die Finalistinnen der berühmten Castingshow fest. Die "Geheime Liste" des YouTubers Ramon Wagner, die bereits zu Anfang der Staffel die Finalistinnen verriet, sollte Recht behalten – doch eine Kandidatin überrascht mit ihrem vorzeigen Ausstieg. Welche Teilnehmerinnen im großen GNTM-Finale sind und wer die Show frühzeitig verlassen hat, erfahrt ihr hier.
GNTM Heidi Klum
Foto: Kay Nietfeld/dpa

„Nur eine kann ‚Germany’s Next Topmodel werden und das Cover der deutschen ‚Harper’s Bazaar‘ schmücken“, hört man Model-Mama Heidi Klum immer wieder sagen. Doch wer sind die GNTM-Finalistinnen, die im Finale um den Titel kämpfen?

Die Gerüchteküche brodelte bereits eine lange Zeit, noch bevor die Finalistinnen tatsächlich bekannt gegeben wurden. Wie auch in den vergangenen Staffeln hat der YouTube-Account „Die It-Girl-Agenten“ nämlich seine „Geheime Liste“ geleakt, die offenbaren soll, welche Girls im großen GNTM-Finale um den Titel und das Foto auf dem „Harper’s Bazaar“-Cover kämpfen. Dass der YouTuber mit seinen Vermutungen richtig lag, steht nun fest. Und auch mit der Behauptung, dass eine Kandidatin die Show frühzeitig verlassen würde, hatte Ramon Wagner Recht. Wir haben alle Infos zum Halbfinale von „Germany’s Next Topmodel“ für euch gesammelt.

>> GNTM 2021: Wer hat das Finale von Germany’s Next Topmodel gewonnen? <<

Wer leakte die „Geheime Liste“, die die GNTM-Finalistinnen 2021 enthüllen soll?

Auf Instagram und YouTube ist Ramón Wagner als der „It-Girl-Agent“ bekannt, denn er deckt mit seinen Videos und Postings neben dem bekannten Casting-Format GNTM auch TV-Produktionen wie „Der Bachelor“, „Die Bachelorette“ oder „Love Island“ ab. In seinen Videos fasst er einzelne Folgen zusammen, kommentiert sie und führt Interviews mit ausgeschiedenen Kandidaten und Kandidatinnen. Ramón Wagner ist also ganz nah dran an den zukünftigen Topmodels.

Zuletzt sprach der Trash- und Reality-TV-Profi mit der diesjährigen Kandidatin Liliana über ihre bewegende Vergangenheit:

Aber auch im echten Leben arbeitet der in Berlin lebende Content-Producer als „It-Girl-Agent“: So ist er beispielsweise der Manager des bekannten Nackt-Models Micaela Schäfer, die in der Vergangenheit noch keine Kleider-Phobie hatte und 2006, lang ist es her, selbst an der Premierenstaffel bei GNTM teilnahm.

Direkt zum Start einer jeden „Germany’s Next Topmodel“-Staffel enthüllt Ramón Wagner seinen Fans die „Geheime Liste“, welche – wie in der Vergangenheit bewiesen – eine ziemlich genaue Vorhersage darüber trifft, wie die einzelnen Kandidatinnen bei der Model-Show abschneiden.

>> Jacky Wruck: So hübsch ist die „Germany’s Next Topmodel“-Siegerin 2020 <<

Auch in diesem Jahr sollte der YouTuber mit seiner Prognose Recht behalten.

Stammen die Enthüllungen zu den GNTM-Finalistinnen 2021 von ProSieben selbst?

Wie gelangt Ramón Wagner überhaupt an seine geheimen Informationen? Genau verrät der „It-Girl-Agent“ das zwar nie, spricht jedoch häufiger von einer nicht näher benannten Quelle, welche ihn mit den brisanten Infos zur Castingshow versorgt.

Außerdem beobachtete der Social-Media-Profi in der Vergangenheit ausgiebig die Aktivitäten auf den Instagram-Accounts der Mädchen während der Dreharbeiten. Denn eins ist klar: Während die Staffel noch aufgezeichnet wird, herrscht am Set ein strenges Handy-Verbot für die Modelküken von Heidi Klum. Aus Postings und Stories lässt sich also schon ungefähr ableiten, welches Girl zu welchem Zeitpunkt das Model-Loft verlassen musste.

GNTM 2021: Diese 4 Girls sind im Finale

GNTM 2021: Finalistin Dascha

Das ist eine wirkliche Sensation in der GNTM-Geschichte: Getreu dem Diversity-Motto dieser Staffel wird das Curvy-Model Dascha im Finale um den Titel „Germany’s Next Topmodel“ kämpfen. Die 20-jährige Solingerin wird jetzt schon als Favoritin gehandelt. Doch nicht nur die Zuschauer lieben die authentische Teilnehmerin: Gemeinsam mit ihrer Konkurrentin Soulin hat sie die meisten Jobs vorzuweisen.

Dascha bewarb sich übrigens bei der Casting-Show, weil sie sich von der curvy Teilnehmerin der letzten Staffel inspiriert fühlte: Johanna schaffte es mit ihren schönen Kurven sogar bis in die Top 10! Letztendlich schied sie jedoch aus, weil sie für Heidi Klum nicht selbstbewusst genug war. Dabei hätte sich die „Model-Mama“ doch sooo sehr gewünscht, dass endlich mal ein Curvy-Model GNTM gewinnt! Wer weiß: Vielleicht sorgt das Diversity-Motto der diesjährigen Staffel dafür, dass wirklich ein unkonventionelles Model das Format gewinnt.

GNTM 2021: Finalistin Romina

Und damit „Diversity“ wirklich groß geschrieben wird, hat es mit Romina auch ein kleines Model ins diesjährige GNTM-Finale geschafft. Die Freundin von Stefano Zarrella, dem Bruder des Sängers Giovanni Zarrella, ist nämlich nur 1,68 m groß! Eigentlich etwas zu klein für ein Topmodel. Das Paar lebt jedenfalls zusammen in Köln und hat sich im letzten Jahr sogar einen flauschigen Begleiter zugelegt.

GNTM 2021: Finalistin Soulin

Eine Kandidatin, die bereits in den ersten Folgen von GNTM die Zuschauer gespalten hat, ist Soulin. Die 19-Jährige stammt aus Syrien und füllt in dieser Staffel von „Germany’s Next Topmodel“ nicht nur die Rolle der Streberin, sondern auch gleichzeitig die der Heulsuse aus. Doch ihr Ehrgeiz scheint sich bezahlt zu machen: Bei Shootings ist Soulin immer unter den Favoritinnen. Auch die 19-Jährige mit der tollen Lockenpracht wird im diesjährigen GNTM-Finale um den Titel kämpfen.

GNTM 2021: Finalistin Alex

Mit Alex Mariah Peter hat es dieses Jahr auch ein Transgender-Model ins Casting-Show-Finale geschafft. Die 21-Jährige fasziniert Heidi und die Zuschauer nicht nur mit ihrem Aussehen, sondern auch mit ihrer Message, die sie jungen Menschen näher bringen will: Die Transfrau möchte vermitteln, dass jeder zu seinem Körper und seiner Identität selbstbewusst stehen kann. So möchte Alex, deren Eltern aus Südafrika und Südkorea stammen, als gutes Beispiel vorangehen und zeigen, dass sie ihre Weiblichkeit in vollen Zügen genießt und schätzt!

GNTM 2021: Ashley verlässt frühzeitig die Show

Die letzte im Bunde der Finalistinnen sollte der „Geheimen Liste“ nach Ashley sein. Damit lag der „It-Girl-Agent“ auch goldrichtig. Die Jura-Studentin sicherte sich im Halbfinale von „Germany’s Next Topmodel“ tatsächlich einen Platz im Finale, entschied sich jedoch dazu, ihre GNTM-Reise vorzeitig zu beenden. Sie wolle dennoch weiter versuchen, als Model Fuß zu fassen und möchte ihre Fans auf ihrem Weg teilhaben lassen.

Somit sind statt fünf Finalistinnen nur vier Kandidatinnen übrig, die um den begehrten Titel kämpfen.

Auch diesen Ausstieg hat der selbsternannte „It-Girl-Agenten“ bereits vorhergesagt. In einem Video erklärte Ramon Wagner, warum er glaube, dass Ashley nicht Teil des GNTM-Finales sei.

Dass ein Model freiwillig auf ihren Platz im Finale von „Germany’s Next Topmodel“ verzichtet, ist keine Neuheit. Auch in den vergangenen Jahren verließen Teilnehmerinnen wie Lijana oder Vanessa Fuchs frühzeitig die Show.

>> Was bewegte Vanessa Fuchs damals zu ihrem vorzeitigen GNTM-Aus? <<

GNTM 2021: Ist sie die Gewinnerin der diesjährigen Staffel?

Die Siegerin der 16. Staffel von „Germany’s Next Topmodel“ ist natürlich noch nicht bekannt. Doch wenn man dem Motto der dieser besonderen Edition Glauben schenkt, so ist es durchaus wahrscheinlich, dass dieses Jahr ein unkonventionelles Model zum „Germany’s Next Topmodel“ gekürt wird. Als absolute Favoritin gilt dabei neben dem Transgender-Model Alex vor allem die 21-jährige Romina, die durch die berühmte Familie ihres Freundes schon auf das Leben im Rampenlicht eingestellt sein dürfte. Sowohl Alex als auch Romina konnten mit Jobs für große Kunden punkten. Auch auf dem Laufsteg sind die beiden Girls echte Profis. Wer sich am Ende wirklich durchsetzen wird, bleibt abzuwarten.