Foto: AFP/Matt Winkelmeyer
Foto: AFP/Matt Winkelmeyer

Die Spekulationen und Anschuldigungen um einen Seitensprung von Tristan Thompson, Freund von Khloé Kardashian, reißen nicht ab. Nicht zum ersten Mal soll der 27-Jährige die 34-Jährige betrogen haben – dieses Mal pikanterweise mit Kardashian-Freundin Jordyn Woods. Weder der Kardashian-Jenner-Klan, noch Jordyn wollten den Eklat kommentieren. Bis jetzt! Damit kommt weiteres Öl ins Feuer.

Die 21 Jahre alte Woods hat berichtet, was zwischen ihr und Tristan Thompson passiert ist: Ein Kuss auf die Lippen, der sie überrascht habe.

Woods sagte Jada Pinkett Smith am Freitag in deren auf Facebook gezeigter Show, sie sei mit Freundinnen bei einer Party in Thompsons Haus gewesen und er habe sie geküsst, als sie am nächsten Morgen gegangen sei. Sie hätten nicht rumgeknutscht und keinen Sex gehabt. Der Profi-Basketballer ist der Vater von Khloé Kardashians Baby True

Woods sagte, sie sei zuversichtlich, dass sie nicht der Grund dafür sei, dass Kardashian und Thompson nicht mehr zusammen seien. Doch Kardashian twitterte: „Du bist der Grund dafür, dass meine Familie auseinandergebrochen ist!“

Fortsetzung folgt…

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!

(dpa)