Fiona Erdmann 2019
Foto: Monika Skolimowska/dpa

Fiona Erdmann hat seit ihrer Teilnahme als Kandidatin in der Model-Castingshow „Germany’s Next Topmodel“ nach eigenen Angaben 30 Kilogramm mehr auf den Rippen – und fühlt sich damit wohl.

Nach der Geburt ihres Sohnes Leo habe sie auf einmal stark zugenommen – sie wiege jetzt 81 Kilo (vorher 53), ihre Kleidergröße sei nun 42 statt 34. „Ich würde sagen, dass ich mit den Kilos während und nach der Schwangerschaft einfach viel geerdeter, glücklicher und viel entspannter in Dubai lebe als damals in Deutschland“, sagte Fiona Erdmann im Gespräch mit „Bild“.

Ihr neu gewonnenes Selbstbewusstsein – noch Ende November machten ihr die Babypfunde ordentlich zu schaffen – begründet sie wie folgt: „Mir war es einfach als Model, als Person des öffentlichen Lebens wichtig, zu zeigen, dass sich dein Körper verändert. Und das ist völlig normal.“

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Fiona Erdmann (CEO) (@fionaerdmann)

Abnehmen wolle sie nicht unbedingt: „Wenn ich irgendwann wieder Sport mache, dann für das Gefühl, nicht träge zu sein.“

Als 18-Jährige hatte Fiona Erdmann 2007 an der zweiten „GNTM“-Staffel teilgenommen und arbeitet seither auch als Schauspielerin und Influencerin. Mittlerweile lebt die 32-Jährige mit ihrem fünf Monate alten Sohn und ihrem Partner in den Emiraten.

Quelle: mit Agenturmaterial (dpa)