Foto: dpa
Foto: dpa

Das kommt überraschend! Die ehemalige „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“-Darstellerin Janina Uhse hat klammheimlich geheiratet. Das verriet sie nun auf Instagram.

Mit dieser Nachricht haben ihre Fans wohl nicht gerechnet. Janina Uhse ist unter der Haube und hat bereits am 5. Oktober geheiratet. „Jeder Tag mit Dir ist ein guter Tag“, schrieb sie unter eine Auswahl an Hochzeitsfotos, die sie mit ihren knapp 700.000 Followern teilte. Darauf unter anderem zu sehen: Uhse im Hochzeitskleid und ein Foto von der Trauung im italienischen Hotel „Masseria Potenti“. Von weit weg lässt sich das Brautpaar bei der Zeremonie erahnen. Mehr gibt sie von ihrem Ehemann allerdings nicht preis.

Mit privaten Einblicken hält sich die Schauspielerin bedeckt. Um wen es sich bei ihrem frisch Vermählten handelt, ist nicht bekannt. Die Geheimniskrämerei hält einige Promi-Kolleginnen allerdings nicht davon ab, auf der Social Media Plattform zu gratulieren.

So kommentiert beispielsweise Laura Wontorra die Hochzeitsfotos auf Instagram mit zwei Herzchen, ihre gute Freundin Iris Mareike Steen, die bei der Hochzeit offenbar ebenfalls anwesend war, meint: „Immer noch erfüllt! Ich liebe euch!“ Auch Model und Moderatorin Rebecca Mir, die ehemalige GZSZ-Kollegin Sila Sahin und Mareike Höppner richten unter dem Post ihre Glückwünsche aus. Unzählige Fans schließen sich an.

In ihrer Instagram-Story bedankte sich die 30-Jährige für die zahlreichen Botschaften: „Vielen lieben Dank für die lieben Glückwünsche“, so Uhse, die noch einmal resümiert: „Ich habe geheiratet. Verrückt!“ Über ein Jahr lang hätten die Planungen in Anspruch genommen, bevor es dann am vergangenen Wochenende soweit war.

„Es war ein Traum. Ich hätte es mir nicht schöner vorstellen können“, erzählt die frischgebackene Ehefrau weiter: „Es war der emotionalste Tag in meinem Leben.“ Sie habe die Hochzeit erst einmal intensiv genießen wollen, daher habe sie sich erst jetzt zu Wort gemeldet.