Brad Pitt und Jennifer Aniston SAG Awards
Foto: Emma McIntyre/Getty Images North America/AFP

Bei der Filmpreisverleihung der amerikanischen Schauspielergewerkschaft SAG haben Brad Pitt und Jennifer Aniston ein denkwürdiges Wiedersehen gefeiert.

Die einstigen Eheleute gewannen bei der Gala am Sonntag in Los Angeles jeweils einen Preis: Pitt für besondere Leistung als Nebendarsteller im Blockbuster „Once Upon a Time in Hollywood“ und Aniston für die beste weibliche Hauptrolle in einer Drama-Serie in der Apple-TV-Plus-Sendung „The Morning Show“.

Brad Pitt und Jennifer Aniston SAG Awards
Wollte Jennifer Aniston gar nicht mehr los lassen: Brad Pitt. Foto: Emma McIntyre/Getty Images North America/AFP

Pitt kuriert zwar nach eigenen Angaben eine Grippe aus, zeigte sich in seiner Dankesrede aber von seiner humorvollen Seite. Auf der Bühne schaute er auf seine Trophäe herab, grinste und sagte über seine Ehrung: „Das muss ich meinem Tinder-Profil hinzufügen.“

Mega-Party im Sunset Tower: Was hat Brad Pitt bei Jennifer Aniston zu suchen?

Über seine Rolle in Quentin Tarantinos „Once Upon a Time in Hollywood“ witzelte der 56-Jährige: „Seien wir ehrlich, es war ein schwieriger Part. Ein Typ, der high wird, sein Hemd auszieht und sich nicht mit seiner Frau versteht. Das war eine große Überforderung.“ Das Publikum brach in Gelächter aus und klatschte – auch seine Ex-Frau Aniston.

Nachdem die 50-Jährige ihre Trophäe entgegengenommen hatte, beglückwünschten sie und Pitt einander zu ihren ersten individuellen SAG-Preisen.

Quelle: dpa