Evelyn Burdecki liegt am Meer
Foto: www.instagram.com/evelyn_burdecki/

Evelyn Burdecki schafft eigentlich alles, was sie sich vornimmt. Doch auch die Dschungelkönigin stößt manchmal an ihre Grenzen. So wie jetzt im Urlaub.

Die wohl verpeilteste Blondine der deutschen Trash-TV-Landschaft hat Deutschland den Rücken gekehrt. Aber keine Sorge, nur vorübergehend. Evelyn Burdecki nimmt nur eine kurze Auszeit von der Heimat und macht Urlaub im sonnigen Griechenland.

Und dort passiert so allerhand, wie man in ihrer Instagram-Story erfährt. Sie hat schon einen Skorpion gefangen und hatte auch schon ein ziemlich unangenehmes Tête-à-Tête mit einer Qualle im Mittelmeer, Rötungen auf der Haut inklusive.

Dabei ist es noch gar nicht lange her, dass sie im Kurzurlaub mit Freundinnen auf Mallorca gänzlich die Kontrolle verlor. Wer sich nicht erinnern kann, wird hier fündig:

Doch jetzt hatte Evelyn, die im Januar 2019 die 13. Auflage von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ gewann, unter der griechischen Sonne eine ziemlich kreative Idee. Eine Idee, wie sie eigentlich nur Burdecki haben kann. Im sexy Bikini rekelt sich die attraktive Blondine, die zuletzt bei der RTL-Tanzshow „Let’s Dance“ im Fernsehen mit ihrem Partner, dem Profi-Tänzer Evgeny Vinokurov, den vierten Platz belegte, auf einem Felsen im Meer. Doch was ist da auf ihrem Po?

Dort hat die 30-Jährige ein blaues Kühlpack abgelegt. Ein Kühlpack am Strand? Was ist denn da los? Sowas haben wir ja noch nie gesehen! Und warum das Ganze? Evelyn Burdecki klärt uns alle auf. Ein neuer „Job“ scheint dahinter zu stecken.

„Ihr Lieben, habe einen neuen Job als Meerjungfrau! Mir wollen aber keine Flossen wachsen! Seit Stunden warte ich darauf, dass das blaue Ding auf meinem Po nicht nur die Backen kühlt, sondern auch ein paar Schuppen an die Beine spült! Und was passiert? Nix!“

Hier seht ihr das verrückte Strand-Foto:

Ob sie immer noch da liegt und auf ihre Verwandlung in eine Meerjungfrau wartet? Wahrscheinlich nicht. Es ist eher davon auszugehen, dass sie lediglich einen Witz gemacht hat. Schließlich weiß sie ihre Verpeiltheit und so mache Wissenslücke gekonnt in Szene zu setzen.

Ihren Fans gefällt das lustige Posting jedenfalls. Viele lachen über Evelyns Posting. „Wenn du da noch länger liegst, dann bilden sich eher Schuppen auf deinem Kopf“, schreibt einer. Ein anderer meint: „Besser so, deine Beine sind hübscher als solche Flossen.“ Dieser Meinung schließen wir uns ganz genau so an.