Draußen wird es immer kälter, der Winter kommt mit großen Schritten auf uns zu. Aber eine Frau stemmt sich tapfer dagegen: Eva Padlock.

Dazu brauchte sie jedoch ein wenig Anlaufzeit. Am Freitag postete das Model zunächst Bilder, die an die kälteste aller Jahreszeiten erinnern.

Zugegeben, das silberne Kleid ist äußerst knapp gehalten und legt das üppige Dekolleté der 35-Jährigen frei, aber die passende Wollmütze mit Plüschöhrchen bringt man dann doch eher mit frostigen Temperaturen in Verbindung. Trotzdem: Sehenswert ist es allemal!

Instagram

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Beitrag laden

Nur wenige Stunden später hat Padlock aber genug vom Winter und dem vielen Stoff und heizt ihren mehr als 1,2 Millionen Fans auf Instagram in sexy Dessous stattdessen lieber mächtig ein. In schwarzen Dessous mit ganz viel Spitze blickt sie mit ihrem perfekt geschminkten Gesicht gekonnt sexy in die Kamera. Und wer ganz genau hinsieht, kann sogar einen Teil ihrer Nippel entdecken – nicht zum ersten Mal!

Instagram

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Beitrag laden

Logisch, dass die Gedanken an den bevorstehenden Winter da ganz schnell dahin sind. Ihre Abonnenten schmeißen mit Herzchen- und Flammen-Emojis nur so um sich, bezeichnen sie als „Göttin“. Ein männlicher Anhänger schreibt: „Ich verstehe nicht, warum da kein Ring an deinem Finger ist.“

Ob die Menschen, die kommentiert haben, auf ihrem Handy auch schon nach links gewischt haben, ist unklar. Natürlich ist das erste Bild der dreiteiligen Reihe schon extrem heiß, dennoch legen wir Euch wärmstens einen kleinen Wisch nach links ans Herz. Denn dort wartet das eigentliche Highlight.

Zu einer Acoustic-Version von Almas „Chasing Highs“ tanzt Eva Padlock, die sich – wie diese deutschen Promi-Frauen – schon für den Playboy auszog, und bringt damit jeden noch so großen Eisberg in Sekundenschnelle zum Schmelzen. Sollte der Winter wirklich so heiß werden, haben wir wenig dagegen, falls er ein wenig länger andauern sollte!