Mit einem emotionalen Instagram-Posting hat Bonnie Strange ihre Fans überrascht. Laut eigenen Aussagen fühlte sie sich jahrelang unwohl in ihrer Haut – bis zur Geburt ihrer Tochter.

„Mein ganzes Leben lang habe ich damit gekämpft, mich ‚fett‘ zu fühlen“, schreibt das Model unter ein Foto, das sie nur in Unterwäsche bekleidet in Ibiza zeigt: „Selbst wenn ich super dünn war, habe ich im Spiegel etwas anderes gesehen.“

Dank der Geburt ihrer Tochter gehört das jedoch der Vergangenheit an, wie die 32-Jährige weiter beschreibt: „Ich weiß nicht wie und ich weiß nicht warum, aber seit ich schwanger war und Mutter geworden bin, ist es mir komplett egal und ich fühle mich so gut in meinem Körper.“ Im Mai dieses Jahres brachte sie ihr erstes Kind aus der zerbrochenen Beziehung mit Schauspieler Leebo Freeman zur Welt. An ihre Tochter richtet sie emotionale Worte: „Danke Goldie, dass Du mein Leben auf noch eine Weise verändert hast. Es ist verrückt!“

Es scheint, als habe das Model ein ganz neues Körpergefühl entwickelt. Erst kürzlich ließ sie für den Playboy alle Hüllen fallen. Und auch in der Liebe scheint Bonnie neues Glück gefunden zu haben: Alexander Stein, hierzulande aus der Castingshow „The Voice of Germany“ bekannt, ist Gerüchten zufolge der neue Mann an ihrer Seite.

Bonnie Strange, die neben ihrem Model-Dasein auch als Moderatorin und Sängerin unterwegs ist, kam mit zwei Jahren aus Sibirien nach Deutschland, wuchs in Neuss auf und besuchte eine Modeschule in Düsseldorf. 2010 ließ sie sich auf eine Beziehung mit Wilson Gonzalez Ochsenknecht ein und nahm noch vor der Trennung zwei Jahre später ihren Künstlernamen an. Anschließend heiratete sie den Mode-Blogger Carl Jakob Haupt in Las Vegas, ließ sich jedoch 2014 schon wieder scheiden. Bis kurz vor der Geburt ihrer Tochter war die 32-Jährige mit Schauspieler Leebo Freeman liiert.

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!