Ellie Goulding gesteht Alkoholsucht – „Wodka wie Wasser getrunken“

Die britische Sängerin Ellie Goulding gestand in einem Podcast, dass sie früher alkoholabhängig war. So habe sie "Wodka wie Wasser" getrunken.
Sängerin Ellie Goulding
Foto: Joel C Ryan/Invision/AP/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

Die britische Sängerin Ellie Goulding gehört zu den erfolgreichsten Künstlerinnen der vergangenen Dekade. Kaum ein Jahr verging, wo sie nicht für Preise nominiert wurde, oder diese auch gleich abräumte. 2016 aber legte die Musikerin ihre Karriere fürs Erste auf Eis und es wurde etwas ruhiger um die Britin.

Was wohl vor allem an der Familienplanung lag, oder vielmehr, wie diese sich entwickelte. Nachdem sie zuvor offensichtlich nicht den richtigen Mann in ihrem Leben gefunden hatte, trat mit ihrem jetzigen Mann, dem Kunsthändler Caspar Jopling, 2018 Mr. Right in ihr Leben. Inzwischen sind beide verheiratet, im Mai dieses Jahres brachte Goulding den gemeinsamen Sohn zur Welt.

>> Ex-Alkoholiker Brad Pitt dankt Bradley Cooper: „Seinetwegen bin ich clean“ <<

So weit, so gut also. Aber im Podcast „Reign with Josh Smith“ des Lifestyle- und Celebrity-Journalisten Josh Smith  gestand die 34-Jährige unangenehme Wahrheiten aus ihrer Vergangenheit. So sprach sie offen über eine Alkoholsucht. Sie habe vor allem das Gefühl reproduzieren wollen, welches sie bei Konzerten gespürt habe. Daher war der Griff zur Wodkaflasche nicht weit. Das Ganze dann mit Soda angereichert, habe ihr ein sicheres Gefühl vermittelt. „Dadurch konnte ich hydriert bleiben und gleichzeitig sehr, sehr betrunken werden.“

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von elliegoulding (@elliegoulding)


Für Goulding auch gleichzeitig der Grund, warum das Problem in der Szene der Musiker auch so gängig ist. Man sehne sich nach diesem Hochgefühl. Die Sängerin aber sei besonders empfänglich für den Alkohol gewesen, wie sie weiter erklärt. Das führte schließlich dazu, schon an Tageszeiten an den Rausch zu denken, wo man normalerweise noch nicht ans Trinken denken sollte.

>> Ellie Goulding und psychischer Druck: Was ist das Hochstapler-Syndrom? <<

Schließlich habe sie „Wodka wie Wasser“ getrunken, erklärte sie und wollte „nie wieder nach Hause gehen“. Mit der Geburt des gemeinsamen Kindes dürfte es sich aber spätestens mit den Exzessen erledigt haben. Wann sie aber eine Rückkehr auf die Bühne plant, ist nicht bekannt. Ihren letzten öffentlichen Auftritt hatte die Sängerin bei einer Veranstaltung in London im August 2020.