Foto: dpa/El Universal
Foto: dpa/El Universal

Ärger im Paradies: Paris Hilton soll sich laut mehreren US-Medien von ihrem Verlobten Chris Zylka getrennt haben. Zu den Meldungen passt ein vielsagender Instagram-Beitrag der reichen Hotel-Erbin.

„Miss Independent“ – frei übersetzt „Fräulein Unabhängig“, beschreibt sich die 37-Jährige unter dem Post mit verführerischem Video selbst:

Instagram

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Beitrag laden

Gemeinsame Fotos mit Zylka sucht man in ihrem Profil inzwischen vergeblich. Die Follower schlussfolgern umgehend. Einer schreibt: „Du bist eine starke, wunderschöne und selbstständige Frau und du wirst etwas Besseres finden, da bin ich mir sicher.“ Ein anderer ergänzt: „Du wirst die wahre Liebe schon noch finden“

Im Februar 2017 zeigten sich Hilton und Zylka erstmals als Pärchen, gut ein Jahr danach folgte die Verlobung. Nun also die Trennung, die die beiden Protagonisten noch nicht kommentiert haben. Die US-Website „TMZ.com“ berichtet indes, dass Freunde das Ende der Beziehung bestätigen. Paris habe erkannt, dass Chris nicht der Richtige für sie sei, sie hoffe jedoch, man könne befreundet bleiben und wünsche ihm alles Gute.

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!