Das Sommerhaus der Stars Elena Miras Mittelfinger
Foto: TVNOW

Elena Miras hat es in der jüngsten Ausgabe der RTL-Show „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ immerhin auf den sechsten Platz geschafft und Wendler-Freundin Laura Müller zugleich einen Gefallen getan. Doch von Dankbarkeit fehlt offenbar jede Spur.

Sie lernten sich im „Sommerhaus der Stars“ kennen und verstanden sich auf Anhieb super. Doch mit der Freundschaft zwischen Elena Miras und Laura Müller ist es jetzt offenbar vorbei. Die Dschungelcamperin zeigte sich bei Instagram jedenfalls schwer geknickt vom Verhalten der Wendler-Freundin.

Auf die Frage eines Fans, wie enttäuscht sie von dem Playboy-Model sei, antwortete Elena deutlich: „Habe wieder bemerkt man darf nie alle als seine Freunde zu benennen! Es ist so krass habe alles getan wofür sie mich gebeten hat. Der dank war ein hauch von gar nichts!“

Laura Müller nackt im Playboy – das sind die Fotos der Wendler-Freundin

Es gehe ihr nicht mal so sehr darum, dass Laura sie als Influencerin mit fast 380.000 Instagram-Abonnenten im Dschungel-Voting hätte unterstützen können, sondern vor allem um die Tatsache, dass es nicht mal ein „DANKE“ von ihr gegeben habe.

Aber was hat Elena überhaupt gemacht damit ihr Laura dankbar sein müsste? Hintergrund ist, dass im Dschungelcamp mit Claudia Norberg – die sich jüngst übrigens ebenfalls für ein Foto-Shooting ausgezogen hat – die Ex-Frau von Michael Wendler war. Und Norberg teilte natürlich regelmäßig gegen ihren Ex und seine neue, deutliche jüngere Freundin aus.

Ex von Michael Wendler: Jetzt zeigt sich auch Claudia Norberg nackt

Elena ließ das allerdings nicht einfach so stehen, sondern stellte sich immer wieder auf die Seite von Laura. Mehr noch: Sie kündigte sogar an, dass sie Infos hätte, die wie „eine kleinere, vielleicht auch eine größere Bombe“ einschlagen könnten. „Es tickt schon“, so Elena im Camp. Am Ende blieb es allerdings nur bei einer leeren Drohung, eine „Bombe“ schlug nie ein.

Elena behielt ihre Version jedenfalls für sich und bereut nun, dass sie überhaupt für Laura Partei ergriff. „So bin ich halt als Mensch“, erzählte Elena in ihrer Insta-Story. „Ich habe mir alles angehört und dann gemacht, worum ich gebeten wurde. Man kann sich täuschen in einem Menschen.“ Und Laura? Die reagierte bislang nicht auf die schweren Vorwürfe.