Foto: Screenshot Instagram
Foto: Screenshot Instagram

Michelle Lewin hat bei Instagram über 13 Millionen Abonnenten. Und die lachen sich gerade schlapp über ein Missgeschick des Models. Sie wollte auf den Bahamas mit den berühmten Schweinen schwimmen. Doch die Schweine wollten nicht so wie sie wollte.

Die Blondine steht am Strand, als die Schweine auf sie losgehen. Lewin dreht sich aus Angst um. Doch das hätte sie besser nicht gemacht: Eine Sau beißt das Model beherzt in den Allerwertesten. Sie schreit laut auf, zuckt zusammen. Dann hüpft sie aufgeregt vor den Schweinen davon, allerdings wendet sie diesmal nicht mehr den Blick von den tierischen Angreifern ab. Lewin lernt schnel laus ihren Fehlern!

In der nächsten Einstellung ist das Model wieder von hinten zu sehen. Die Schweine sind weg. Doch etwas ist geblieben. Mit ihrer linken Hand weist Lewin auf ihre Wunde hin. Die Kamera zoomt näher an ihren Po. Und tatsächlich: Auf ihrer linken Pobacke ist ein Biss des Schweins zu erkennen. Und Lewin? Die kann schon wieder drüber lachen. So wie ihre über 13 Millionen Abonnenten auch.

Seht euch hier das Video an:

 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Michelle Lewin (@michelle_lewin) am Feb 11, 2019 um 12:50 PST

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!