Foto: Thibault Camus/dpa
Foto: Thibault Camus/dpa

Was für ein Auftritt! Izabel Goulart hat bei den Filmfestspielen in Cannes sämtliche Blicke auf sich gezogen und einmal mehr unter Beweis gestellt, warum Kevin Trapp ein viel beneideter Mann ist.

Auf dem roten Teppich, der in diesem Fall ein schwarzer war, passte sich das Topmodel dem dunklen Terrain an und lief in einem schwarz-glitzernden Dress auf. Einmalig war das Kleid des Designers Julien Macdonald, das die Brasilianerin präsentierte.

Ein hoch ausgeschnittener Beinschlitz und Ausparungen im Bauchbereich sorgten dafür, dass die 34-Jährige gaaaanz viel nackte Haut zeigte – und dennoch überhaupt nicht billig rüberkam. 

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Izabel Goulart (@izabelgoulart) am

Das Supermodel hatte die Blicke damit einmal mehr auf ihrer Seite. Kein Wunder, dass die Männerwelt da schonmal neidisch wird auf Kevin Trapp.

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Izabel Goulart (@izabelgoulart) am

Der deutsche Fußballprofi, der in der abgelaufenen Saison leihweise für Eintracht Frankfurt das Tor hütete und eigentlich bei Paris Saint-Germain unter Vertrag steht, und Goulart gaben im Juli letzten Jahres ihre Verlobung bekannt.

Die Brasilianerin ist eines der bekanntesten Models der Welt und wurde angeblich bei einem Einkaufsbummel von einem Hairstylisten entdeckt, als dieser in Goularts Heimatstadt Sao Paulo unterwegs war. Im Jahr 2005 lief sie erstmals für das berühmte Modeunternehmen „Victoria’s Secret“ über den Laufsteg.

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!