Foto: MG RTL D
Foto: MG RTL D

Vor einer Woche wollten Nadine Klein und Alexander Hindersmann nicht so recht damit rausrücken, ob sie ein offizielles Paar sind oder nicht. Nun deutet vieles daraufhin, dass die Bachelorette und ihr drei Jahre jüngerer Gewinner auch künfig gemeinsame Sache machen.

„Es ist toll, sich nicht mehr verstecken zu müssen und offen unsere Zuneigung zeigen zu können“, so Nadine. „Wir haben den Spagat zwischen Liebes-Dates vor Kameras an den schönsten Flecken der Welt und dem realen Lebensalltag gut hinbekommen. Das ist ja nie so einfach, aber wir haben einen guten Weg gefunden“, sagte die 32-Jährige dem Magazin „InTouch“.

„Zusammen ins Kino, ins Restaurant gehen. Außerdem steht der erste gemeinsame Wiesn-Besuch an, darauf freue ich mich als waschechte Bayerin natürlich besonders“, so Nadine weiter.

Bislang pendeln die gebürtige Münchenerin und ihr Auserwählter noch zwischen Eckernförde und Berlin, doch das könnte sich schon bald ändern. „Eine gemeinsame Home-Basis zu finden, könnte schneller anstehen als alles andere“, sagt Alex. Und Nadine fügt hinzu: „Ich bin glücklich, dass ich einen Mann gefunden habe, mit dem ich mir eine Zukunft ausmalen kann. Mama fragt auch schon nach Enkeln.“

Wann und ob es dann tatsächlich die ersten Bachelorette-Babys geben wird, bleibt natürlich abzuwarten. Ein Paar dürften Nadine und Alex nach diesen Aussagen nun aber endgültig sein.