Foto: Horst Ossinger/dpa
Foto: Horst Ossinger/dpa

Der Wendler ist mal wieder in den Schlagzeilen. Und diesmal geht es sogar um ihn, und nicht um seine 19 Jahre junge Freundin Laura Müller, die ihm regelmäßig die Show stiehlt. Zuletzt mit Nacktbildern. Und darum geht es auch beim Musiker.

Auf Twitter trendet das Hashtag #Wendler seit zwei Tagen. Hat der Schlagersänger etwa einen neuen Hit veröffentlicht? Kurze Antwort: Nein, hat er nicht.

Und was steckt hinter dem plötzlichen Interesse in den Sozialen Netzwerken am 47 Jahre alten Sänger? Geht es etwa wieder um seine junge Frau an seiner Seite? Laura Müller hatte sich zuletzt nackt für den Playboy ausgezogen und damit alle Blicke auf sich gezogen.

+++ Hier geht es zu den Playboy-Bildern von der Wendler-Freundin Laura Müller +++

Doch jetzt steht der Wendler im Mittelpunkt des Interesses. Besser gesagt: ein Körperteil von Michael Wendler. Ganz genau: sein Penis.

Bitte wie? Ja, ganz genau. Im Netz ist jetzt ein angebliches Nackt-Selfie des Schlager-Stars, der zuletzt allerdings musikalisch nicht so recht überzeugen konnte, aufgetaucht.

Ob das Foto echt ist, oder es sich um eine Foto-Montage handelt, ist bislang nicht geklärt. Ebenfalls ungeklärt ist, wer das Foto ins Netz gestellt hat. Die „Bild“ fragte beim Sänger direkt nach, doch der Wendler äußerte sich bislang nicht zu dem vermeintlichen „Dick Pic“.

UPDATE: Am 1. März 2020 sagte der Wendler in der RTL-Sendung „Pocher vs. Wendler“, dass das Foto nicht echt sei. Zumindest nicht der untere Teil des Bildes. 

Zunächst tauchte das FSK18-Bild in WhatsApp-Gruppen auf, dann wurde es am Donnerstag auf Twitter wild geteilt. So kamen auch viele Menschen ungewollt mit dem Nacktbild in Kontakt. Doch es gab auch einige User, die aktiv vergeblich nach dem Bildmaterial suchten. Der Wendler bleibt halt ein Phänomen.

Wir zeigen euch die lustigsten Twitter-Reaktionen auf das ominöse Foto.

Diese Userin trifft es auf den Punkt:

Twitter

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Inhalt laden

Zu diesem Video empfehlen wir euch den Ton anzuschalten. Ihr werdet es nicht bereuen.

Twitter

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Inhalt laden

Die Witze im Zusammenhang mit dem Thema Organspende sind nicht zu übersehen:

Twitter

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Inhalt laden

Und, nein. Um dieses Bild geht es nicht:

Twitter

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Inhalt laden

Einige User sind einfach zu neugierig – und bereuen das:

Twitter

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Inhalt laden

Das geht auch anderen Usern so:

Twitter

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Inhalt laden

Vergleiche aus dem Tierreich werden ebenfalls schnell gezogen:

Twitter

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Inhalt laden

Und, wie gesagt: Einige Twitter-User wollten das Bild gar nicht sehen:

Twitter

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Inhalt laden

Ein User hat jedoch eine Lösung, um den Kopf wieder frei zu kriegen:

Twitter

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Inhalt laden

Vielleicht äußert sich der Wendler ja noch zu dem Foto und klärt auf, ob es sich um ein echtes Nacktfoto handelt und wie es ins Netz gelangte. Bis dahin warten wir gespannt auf neue Nachrichten aus dem Hause Wendler/Müller/Norberg.

Irgendwas wird schon bei „Let’s Dance“ (da tanzt Freundin Laura ab dem 21. Februar) oder bei „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“ (im Dschungelcamp wohnt derzeit seine Ex Claudia Norberg) passieren. Oder der Wendler selbst sorgt mal wieder für Schlagzeilen. Vielleicht ja sogar mal wieder im Zusammenhang mit Musik. Wer weiß?