Dana Schweiger
Foto: Christian Charisius/dpa

Mittlerweile ist es 14 Jahre her, dass Dana und Til Schweiger ihre Trennung bekanntgegeben hat. Nun spricht die US-Amerikanerin offen über die Fehltritte ihres Ex-Mannes und die Beziehung der beiden heute.

Mitte der 90er-Jahre lernten sich der Schauspieler und das Model kennen und verliebten sich schnell ineinander. 1995 gaben sie sich das Ja-Wort, in den folgenden Jahren kamen vier gemeinsame Kinder in die Ehe.

Wie Dana nun im Interview mit RTL erzählt, gab es spätestens einen großen Bruch in der Beziehung, als sie zufällig herausfand, dass Til eine Affäre hatte. Die US-Amerikanerin entdeckte im Handy ihres damaligen Ehemannes „eindeutige“ Nachrichten.

„Das war für mich ganz schrecklich“, erklärt die 51-Jährige und stellt in dem Moment fest: „Was zwischen mir und Til ist, ist nicht wahr – zumindest nicht für mich. Wir haben ein großes Problem. Wenn mehr als zwei Leute in einer Beziehung sind, kann das nicht gut laufen.“

Über eine Konfrontation zu seiner Affäre sagte Dana in der „Gala“: „Ich war im Schockzustand. Er sprach dagegen von mehreren ‚Ausrutschern‘. Vielleicht war ich zu naiv anzunehmen, dass er mir treu sein könnte.“

Daraufhin folgte der Schlussstrich, die beiden gaben ihre Trennung 2005 offiziell bekannt. Neue Partner hatten seitdem beide: Während Dana aber versuchte, diese aus der Öffentlichkeit rauszuhalten („Wenn du jemanden datest, der nicht aus dieser Welt ist, willst du ihn auch nicht mit reinziehen“), sind die Ex-Partnerinnen von Til durch die Medien gegangen.

Seine bisher letzte öffentliche Beziehung hielt rund ein halbes Jahr, 2018 war er mit der über 20 Jahre jüngeren Francesca Dutton zusammen. Monate nach der Trennung verbrachte der 54-Jährige mit einer ehemaligen Bachelor-Kandidatin Zeit auf Mallorca.

Trotz der Trennung vor über einem Jahrzehnt trägt Dana noch den Namen ihres Ex-Mannes, über die Situation hat sie auch bei „Bild“ gesprochen: „Ich habe schon mehrmals darüber nachgedacht, den Namen Schweiger abzulegen.“

Alle Interviews gab die 51-Jährige im Rahmen der Veröffentlichung ihres Buches „Im Herzen barfuß“. Darin spricht sie detailliert über Til und ihre gemeinsame Zeit. Und was sagt der Schauspieler dazu? „Ich habe das erste Kapitel gelesen und finde es lustig“, sagte der 54-Jährige der „Bild“.