Foto: dpa
Foto: dpa

Oliver Pocher lässt kaum eine Gelegenheit aus, in sozialen Kanälen gegen seinen Intimfeind Boris Becker auszuteilen. Mit seinem neuesten Posting hat er jedoch in den Augen vieler User den Bogen überspannt.

Hintergrund ist die ZDF-Spendengala „Ein Herz für Kinder“, die am Samstag, 8. Dezember um 20.15 Uhr live im TV ausgestrahlt wird. Ganze 68 Promis setzen sich in der von Johannes B. Kerner moderierten Show ans Telefon und nehmen Spendenanrufe entgegen, um möglichst viel Geld für hilfsbedürftige Kinder zu sammeln.

Neben Cathy Hummels, Daniela Katzenberger, Nazan EckesSophia Thomalla und vielen anderen ist auch Boris Becker mit dabei. Die beiden letztgenannten Promis schnitt die „Bild“ in einer Fotomontage zusammen und teilte einen Artikel zum TV-Event auf Twitter. Für Pocher ein gefundenes Fressen, gegen Becker zu schießen.

Auf Instagram postete der 40-Jährige einen Screenshot des Bildes und schrieb in Anspielung auf die finanziellen Probleme des Ex-Tennissstars dazu: „Bei dem Mann rechts bitte darauf achten, dass er nicht für SICH sammelt!“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Bei dem Mann rechts bitte darauf achten, dass er nicht für SICH sammelt!

Ein Beitrag geteilt von Oliver Pocher (@opocher) am Dez 6, 2018 um 12:30 PST

Einige Fans können über das erneute Austeilen lachen, doch insgesamt erhält man beim Lesen der Kommentare den Eindruck, als habe Pocher dieses Mal mit der Becker-Häme übertrieben. Beiträge wie „Null lustig, eher peinlich und dumm“ oder „Der war daneben“ sind dort zuhauf zu lesen.

Erst kürzlich machte sich Pocher über die finanzielle Lage des 51-Jährigen lustig. Die Pocher-Becker-Fehde geht schon etwas länger: Beide lieferten sich bereits im Jahr 2013 einen Twitter-Streit. Auslöser war eine Äußerung Beckers zur damaligen Ehefrau Pochers Sandy Meyer-Mölden – zugleich die Ex-Verlobte Beckers. Pocher twitterte daraufhin: „Der Hashtag #Niveau sollte DIR aberkannt werden!! Besser #Schulden #Alkohol #Lachnummer #Der Vorleser #Aufgedunsen #Doping.“ Becker konterte: „Ich wünsche Dir viel Spaß bei der Scheidung … #teuer … #Amerika Sei ein Gentleman und gib ihr alles … wie viel?“, um nur zwei Auszüge der damaligen Auseinandersetzung zu nennen.