Die Vita von Jaden Smith ist beeindruckend: Hollywood-Hauptrollen, zwei erfolgreiche Alben als Rapper und ein knapp 3,5 Millionen Euro teures Eigenheim – und das mit gerade einmal 20 Jahren. Nun sorgt der Sohn von Will Smith aber mit einer Äußerung zu seinem Privatleben für Schlagzeilen.

Im Rahmen des „Camp Flog Gnaw Carnival“, einem Musik-Festival in Los Angeles sagte Smith bei seinem Auftritt, dass der 27 Jahre alte Rapper Tyler, the Creator, sein „Boyfriend“ (zu Deutsch „fester Freund“) sei. Zudem erklärte Smith ihm seine Liebe.

Laut „Daily Mail“ reagierte Smiths „Partner“, der ebenfalls bei dem Festival auftrat, mit einem Lachen und dem Mittelfinger. Auf Twitter ging es dann weiter – Smith schrieb: „Ja, Tyler, ich habe es jedem gesagt. Du kannst es jetzt nicht mehr abstreiten.“ Darauf reagierte der 27-Jährige: „Hahaha, du Verrückter.“ Smiths Tweet wurde mittlerweile aber gelöscht.

Ob es sich um eine PR-Aktion, einen Spaß zwischen zwei Freunden oder um etwas Ernsthaftes handelt, lässt sich dennoch weiterhin nur mutmaßen. Bekannt ist allerdings, dass der Sohn des „Men in Black“-Stars schon seit Jahren gegen Gendernormen ankämpft und unter anderem 2016 als Model für „Louis Vuitton“ in einem Rock zu sehen war.

Der 20-Jährige war von 2015 bis 2017 mit der drei Jahre älteren Sarah Snyder zusammen. Tyler, the Creator gilt als einer der größten Rapper in den USA, seine vier bisher veröffentlichten Studio-Alben landeten allesamt in den Top-5 der US-Charts.

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!