Chrissy Teigen
Foto: https://twitter.com/chrissyteigen/

Ihren kurz nach der Geburt verstorbenen Sohn möchte Chrissy Teigen für immer in Erinnerung behalten. Deshalb hat sich das US-Model nun dessen Namen tätowieren lassen.

Die 34-Jährige teilte am Sonntag bei Twitter ein Foto, das den Schriftzug auf der Innenseite ihres Unterarms zeigt. Knapp unter der Hand ist der Name „Jack“ zu lesen – so hatten sie und Ehemann John Legend das Baby schon während der Schwangerschaft genannt:

Der Name steht nah bei einem anderen Tattoo, dessen Anfang ebenfalls auf dem Foto zu erkennen ist. Im vergangenen Jahr hatte sich Teigen die Namen ihres Mannes und ihrer beiden Kinder Luna Simone (4) und Miles Theodore (2) auf den Arm schreiben lassen. John Legend (41) ließ sich ein identisches Tattoo stechen. Der Name „Jack“ ist in derselben Schriftart geschrieben wie das ältere Tattoo.

>> Chrissy Teigen und John Legend: Fehlgeburt! Drittes Kind verloren <<

Der elffache Grammy-Gewinner Legend und das Model sind seit 2013 miteinander verheiratet. Anfang Oktober hatten sie bekannt gegeben, dass sie ihr drittes Kind in der 20. Schwangerschaftswoche verloren haben.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

We are shocked and in the kind of deep pain you only hear about, the kind of pain we’ve never felt before. We were never able to stop the bleeding and give our baby the fluids he needed, despite bags and bags of blood transfusions. It just wasn’t enough. . . We never decide on our babies’ names until the last possible moment after they’re born, just before we leave the hospital.  But we, for some reason, had started to call this little guy in my belly Jack.  So he will always be Jack to us.  Jack worked so hard to be a part of our little family, and he will be, forever. . . To our Jack – I’m so sorry that the first few moments of your life were met with so many complications, that we couldn’t give you the home you needed to survive.  We will always love you. . . Thank you to everyone who has been sending us positive energy, thoughts and prayers.  We feel all of your love and truly appreciate you. . . We are so grateful for the life we have, for our wonderful babies Luna and Miles, for all the amazing things we’ve been able to experience.  But everyday can’t be full of sunshine.  On this darkest of days, we will grieve, we will cry our eyes out. But we will hug and love each other harder and get through it.

Ein Beitrag geteilt von chrissy teigen (@chrissyteigen) am

„Leute sagen, eine Erfahrung wie diese erzeugt ein Loch in deinem Herzen. Ein Loch wurde sicherlich aufgerissen, aber es wurde mit der Liebe zu etwas gefüllt, das ich so sehr liebte“, schrieb Teigen in der vergangenen Woche in einem Essay.

Quelle: dpa