Cathy Hummels
Foto: dpa/Horst Ossinger

Der Urlaub in den Bergen ist für Cathy Hummels vorbei, doch eines bleibt: das Sixpack. Und das zeigt die 31-Jährige zum Abschied aus Kitzbühel auf Instagram.

Und als ob sie den Shitstorm in ihren Träumen schon über sie hereinbrechen gesehen hätte, entschuldigt sie sich schon einmal vorab. „[…] und sorry für den Bikini Spam, aber ich hab ziemlich viele Sit-Ups gemacht und bin sehr stolz auf das Resultat 😁🐝🤳!!!“, erklärt sie in der Bildbeschreibung.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Beitrag laden

In der Tat wirkt Hummels‘ Bauch extrem flach, sogar ein Sixpack zeichnet sich ab – da geht die malerische Landschaft im Hintergrund schnell unter.

Doch entgegen ihrer Vermutung hagelt es wegen der Freizügigkeit kaum Kritik. Ganz im Gegenteil: Es gibt Komplimente von allen Seiten. „Brauchst du nicht sorry zu sagen du hast einen hammer body“, meint ein Follower. Ein anderer schreibt: „Du kannst wahnnsinig stolz auf dich und deinen Körper sein! Du siehst richtig gesund, stark und fit aus!“

Unsere bescheidene Meinung: Die Sit-Ups haben sich tatsächlich ausgezahlt, Cathy kann stolz auf das Geleistete sein und darf es unseretwegen auch gerne präsentieren. Über den schwarz-pinken Leo-Bikini an sich müsste man aber noch mal reden.