„Blümchen“ ist schwanger: Jasmin Wagner wird mit über 40 erstmals Mutter

Jasmin "Blümchen" Wagner ist schwanger – mit 42. "Diese tiefe Sehnsucht entstand bei mir erst jetzt", sagt die Sängerin.
Jasmin Wagner 2022
Jasmin "Blümchen" Wagner bei der Verleihung des "Next Gen Hotelier des Jahres" im Hotel "Grand Elysee" in Hamburg. Foto: Georg Wendt/dpa
Jasmin Wagner 2022
Jasmin "Blümchen" Wagner bei der Verleihung des "Next Gen Hotelier des Jahres" im Hotel "Grand Elysee" in Hamburg. Foto: Georg Wendt/dpa

Nachwuchs beim „Blümchen“: Jasmin Wagner ist schwanger. Mit 42 Jahren erwartet die Sängerin somit ihr erstes Kind.

„Diese tiefe Sehnsucht entstand bei mir erst jetzt“, sagte die Musikerin im „Bild“-Gespräch. Vater des Kindes ist demnach ein dänischer Modeunternehmer, der seit eineinhalb Jahren ihr Partner ist. „Er ist sehr liebevoll, wir machen diese Erfahrung beide zum ersten Mal. Das größte Abenteuer beginnt jetzt“, sagte die Sängerin. Das Baby soll im Winter auf die Welt kommen, wie es weiter hieß.

„Mein Baby macht mich entspannt und lässig. Es ist spannend und aufregend zu beobachten, wie die Natur das Zepter übernimmt. Trotzdem bin ich superfit. Erfreulicherweise habe ich nur Appetit auf gesunde, frische Lebensmittel“, berichtete die Sängerin weiter. Zucker und Kaffee seien hingegen nicht mehr attraktiv.

„Blümchen“: Schwangerschaftsmeldung nach Scheidung

Wagner war zuvor mit dem Unternehmer Frank Sippel verheiratet, von dem sie nun geschieden sei. Auf ihrem Instagram-Account präsentierte sie sich am Mittwoch lachend auf einem Foto mit einem Pappschild in der Hand, auf dem stand:“Just divorced“ (frisch geschieden). Darunter schrieb sie: „Dankbar für alles Gute was wir teilten … Voller Vorfreude auf alles was nun für mich bereit steht!“

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Jasmin Wagner aka 🌸 (@jasminwagnerofficial)

Eine zweite Ehe kann sich Wagner vorstellen, wie sie „Bild“ verriet. Noch habe ihr Partner nicht gefragt. „Kann er aber gerne.“ Wird das erste Kind ein Junge oder ein Mädchen? „Das Geschlecht steht schon länger auf einem kleinen Zettel in meinem Portemonnaie. Noch haben wir ihn nicht geöffnet und warten auf den passenden Moment.“

>> Die schönsten Babybauch-Fotos der Promi-Mütter <<

dpa