Foto: Felix Hörhager/dpa
Foto: Felix Hörhager/dpa

Jessica Paszka hat endlich die Katze aus dem Sack gelassen und auf Instagram verraten, wer ihr neuer Freund ist. Die Bachelorette von 2017 ist jetzt ganz offiziell Spielerfrau, liebt einen Profi-Fußballer.

Der Glückliche heißt Ajdin Hrustic, ist 22 Jahre alt und kickt in der niederländischen Ehrendivision für den FC Groningen. Der Australier lief einmal in einem Länderspiel für die „Socceroos“ auf, stand jedoch nicht im WM-Kader der Australier. In der laufenden Spielzeit gelang dem offensiven Mittelfeldspieler eine Torvorlage in sechs Liga-Spielen für sein Team.

Doch den eigentlichen Volltreffer landete der Fußballer neben dem Platz. Er eroberte das Herz der 28 Jahre alten Paszka, die nach ihrem Auftritt bei der RTL-Kuppelshow „Die Bachelorette“ noch bei „Let’s Dance“ und „Fort Boyard“ im TV zu sehen war.

Die brünette Schönheit postete auf Instagram ein Foto von sich aus einem Stadion in Holland. Paszka steht auf der Tribüne und schaut auf das Spielfeld, im Hintergrund machen sich Spieler warm. Sie schreibt dazu: „Supporting you. Nice Weekend everybody.“ (Deutsch: „Ich unterstütze dich. Schönes Wochenede euch allen!“) – ein Liebesgruß an ihren neuen Partner. In ihrer Instagram-Story postet sie dann noch ein Kuss-Video von sich und Hrustic.

Update: Am Montag wechselte sie in ihrem Instagram-Profil den Status auf „Privat“, sodass die Bilder jetzt nicht mehr für jeden zu sehen sind. 

Der junge Fußballer ist damit nach der Trennung von David Friedrich der neue Mann in ihrem Leben. Bleibt zu hoffen, dass Paszka, die sich 2017 auch noch für das Männermagazin „Playboy“ ablichten ließ, mit ihrem Kicker glücklich wird.

Bei ihrem Partner scheint derweil das Sprichwort „Pech im Spiel, Glück in der Liebe“ zu greifen. Bei Paszkas Besuch in Groningen stand der Australier erstmals in dieser Saison gar nicht im Kader, seine Mannschaft kam im Abstiegskampf nicht über ein 1:1 gegen den FC Utrecht hinaus.

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!