Foto: Valerie Macon/AFP
Foto: Valerie Macon/AFP

Heidi Klum ist in den USA seit mittlerweile über fünf Jahren Teil der „America’s Got Talent“-Jury. Nun soll die 45-Jährige angeblich beim US-Pendant der RTL-Show „Das Supertalent“ ersetzt werden.

Wie das US-Promi-Portal „Page Six“ unter Berufung auf einen Insider berichtet, soll in der Jury der Casting-Show ein großer Austausch vorgenommen werden. Lediglich der Erfinder des Formats, Simon Cowell, soll weiterhin Teil der Sendung bleiben. Neben Klum sollen demnach auch Ex-Spice-Girl Mel B und Komiker Howie Mandel aus der Jury ausscheiden.

Der Insider zu Page Six: „Simon ist bereit für neue Juroren.“ Das Model Tyra Banks soll zudem als Moderatorin ausgetauscht werden. „Tyra ist schon weg“, heißt es weiter.

Erst im Oktober vorigen Jahres wurde bekannt, dass Klum bei der US-Castingshow „Project Runway“ abgelöst wird. Dort erfolgte ihr Ausscheiden jedoch freiwillig. Sieht also ganz danach aus, als könne sich die Klum nun voll und ganz auf die anstehende Hochzeit mit Tom Kaulitz vorbereiten.

„Ich liebe ihn sehr“, sagte Klum im September in der US-Talkshow von Moderatorin Ellen DeGeneres über Kaulitz. Er sei auch Deutscher, sie hätten die gleichen Wurzeln und sie fühle sich ganz von ihm verstanden. Im Dezember folgte die Verlobung.

Die vierfache Mutter Klum war lange mit dem britischen Popstar Seal verheiratet und vorher mit Starfriseur Ric Pipino. Im Januar 2012 hatten Seal und Klum nach fast sieben Jahren das Aus ihrer Ehe bekannt gegeben. Kaulitz hatte 2015 die Schönheitskönigin Ria Sommerfeld geheiratet. Die Ehe hielt nur kurz, die Scheidung wurde im vergangenen August amtlich.

 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

That was fun !!!! Good night everyone

Ein Beitrag geteilt von Heidi Klum (@heidiklum) am Jan 21, 2019 um 10:57 PST

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!