Was ist nur mit Micaela Schäfer los? Das Nackt-Model hatte zuletzt mit einem merkwürdigen Wunsch für Schlagzeilen gesorgt: Die Trash-TV-Brünette sagte, dass sie eine dritte Brust will, aber Probleme habe, einen Chirurgen für diesen spektakulären Eingriff zu finden. Angeblich hat sie nun einen Mediziner gefunden, der sie operieren will.

„Ich verfolge wirklich das Ziel eine dritte Brust zu haben. Das ist kein PR-Gag. Ich mache es wirklich!“, sagte die 34-Jährige im Interview mit dem TV-Sender RTL am Rande der Sexmesse „Venus“. Doch welcher Mediziner ist bereit für so eine Operation? „Ich bin jetzt mit einem Chirurgen aus Brasilien gerade in Gesprächen. Er meinte, das geht“, sagte Schäfer voller Vorfreude auf den medizinischen Eingriff.

 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von ⚜Micaela Schäfer⚜ (@micaela.schaefer.official) am Okt 5, 2018 um 7:48 PDT

Doch wo soll die dritte Brust überhaupt Platz finden an Schäfers Luxuskörper? „Ehrlich gesagt weiß ich auch nicht, wo die hin soll“, gibt sie zu, vermutet jedoch, dass zwischen ihren Brüsten noch Platz für Nummer drei sei: „Ich glaube,die Implantate werden kleiner gemacht, dann ist hier wieder mehr Platz und dann wird die so dazwischen gelegt.“

Sie scheint es wirklich ernst zu meinen mit der dritten Brust. Wir freuen uns schon auf skurrile Fotos und tolle Interviews über ihr unverwechselbares Merkmal. Bis dahin warten wir gespannt auf das Ergebnis.

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!