Bonnie Strange nachdenklich
Foto: dpa/Rolf Vennenbernd

Bonnie Strange leidet unter einer selten Krankheit: der Aphantasie. Das offenbarte das Model am Sonntag auf Instagram. Doch was fehlt ihr? Wir bringen Licht ins Dunkel – im wahrsten Sinne des Wortes.

Es ist mal wieder einer dieser verregneten Sonntage. Ihr sitzt daheim auf der Couch und stellt euch vor, jetzt ganz woanders zu sein. Vor eurem inneren Auge erscheint ein Strand, die Sonne strahlt und euch geht es gut. Für die meisten Menschen ist das ganz normal, für Bonnie Strange jedoch nicht.

„34 Jahre lang wusste ich nicht, dass die meisten von euch sich tatsächlich Bilder in ihrem Kopf vorstellen können“, schreibt sie auf Instagram. Sie sehe nämlich alles immer nur schwarz und habe das bisher für normal gehalten.

Erst das Gespräch mit einer Freundin habe sie zu der Erkenntnis gebracht, dass sie zu den zwei Prozent der Menschen gehöre, die unter Aphantasie leiden. Die 33-Jährige habe sich einen roten Stern vorstellen sollen, stattdessen aber nichts als Schwarz gesehen. Nach ersten Instagram-Stories verfasste sie einen ausführlichen Post mit der Überschrift „Blind inside“, also „innerlich blind“:

Instagram

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Beitrag laden

„Bis gestern dachte ich, dass alle Menschen so ’sehen‘ wie ich. Aber nein, offenbar steigt bei den meisten von euch Glücklichen eine Party in ihrer Vorstellung und ihr könnt in eure bildlichen Vorstellungen eintauchen“, schrieb sie. „Ihr wirkt auf einmal wie Zauberer auf mich.“

In ihren Stories erklärte sie darüber hinaus, dass sie sich nicht einmal die Gesichter ihrer Freunde oder Familie vorstellen könne. „Ich habe mich gestern ein bisschen eingesperrt in meinem Gehirn gefühlt. Ich war so traurig, weil ich dachte: ‚Krass, alle anderen haben so eine krasse Super-Power.'“ Sich selbst beschreibt sie als „Computer ohne angeschlossenen Bildschirm“.

Unter Aphantasie versteht man eine Krankheit, bei der Betroffene keine Bilder in ihrem Kopf formen können. Ihnen fehlt die Fähigkeit, Dinge in ihrem Kopf zu visualisieren. Die fehlende Vorstellungskraft kann angeboren sein, aber auch erst nach einem Unfall oder Schlaganfall auftreten. Viele Betroffene merken von ihrer Beeinträchtigung nichts, bis sie darauf aufmerksam gemacht werden. So wie Bonnie Strange, die wie diese anderen deutschen Promi-Frauen bereits im Playboy zu sehen war, und die Fantasie ihrer Fans im Gegenzug nur allzu gerne anregt:

Bonnie Strange: So sexy zeigt sich das Model auf Instagram

Warum manche Menschen an einer Aphantasie leiden, ist noch unklar. Bisher erforscht ist nur, dass gewisse Areale des menschlichen Gehirns nicht ausreichend miteinander verbunden sind. Kurios: Bildlich träumen können Menschen mit Aphantasie trotzdem. Der britische Neurologe Adam Zeman veröffentlichte 2015 erstmals eine Studie zu diesem hochinteressanten Phänomen.