Mia Julia Bierkönig Ballermann
Foto: Clara Margais/dpa

Mia Julia Brückner gehört zu den angesagtesten Party-Sängerinnen auf Mallorca. Und dennoch wird sie im neuen Jahr seltener auf der Insel zu sehen sein. Für ihre Fans allerdings kein Grund zur Sorge, denn Mia Julia hat 2020 viel vor.

Ab dem 25. Januar reist die 33-Jährige bis zum 26. Mai mit ihrer „Kopfkino“-Tour durch Deutschland und Europa. In über 30 Städten präsentiert sie ihre größten Ballermann-Hits aus den vergangenen sieben Jahren auf Mallorca. Doch danach ist erst einmal Schluss mit der „alten“ Mia Julia.

Denn mit dem neuen, dritten Studioalbum der ehemaligen Pornodarstellerin werde es auch ein neues Konzept geben, wie sie der „Bild“ verriet. „Ich möchte den Begriff ‚Party‘ neu definieren. Seit einem Jahr arbeite ich intensiv an der neuen Musik. Ich wollte meinen Stil einfach weiterentwickeln und möchte einen brachialen Partysound kombiniert mit Texten und Inhalten die sehr persönlich, offen und ehrlich sind. 100 Prozent Mia Julia. Es wird knallen“, verspricht die geborene Münchnerin, der bei Instagram rund 435.000 Abonnenten folgen.

Doch nicht nur musikalisch will sie neue Wege gehen. Auf YouTube werde es schon bald „einen eigenen Sextalk“ geben, „vielleicht sogar als Podcast“, so Mia Julia. Ebenso steckt sie schon mitten in den Planungen für ihren neuen Erotik-Kalender, den es auch im Dezember 2020 wieder geben wird. Das Thema stehe noch nicht endgültig fest, „aber ich werde wieder mit allen Grenzen spielen. Daher macht euch keine Sorgen, ich bleibe nackig.“

Mit ihrem neuen Fotobuch „The Dark Side of Mia“ gebe sie ihren Fans zudem einen neuen, sehr intimen Einblick. Es zeige eine Seite von ihr, die viele noch nicht kennen würden: Ihre Vorliebe für BDSM, also für Bondage, Disziplin, Dominanz, Sadismus und Masochismus. „Wir haben versucht meine Leidenschaft kunstvoll, ästhetisch und zugleich hocherotisch umzusetzen“, sagt Mia Julia. „Ich freue mich sehr auf das Ergebnis, denn soviel kann ich verraten, das Shooting war mehr als nur heiß.“

Instagram

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Beitrag laden

Bei derlei viel Projekten muss die Sängerin allerdings auch Abstriche machen. Sie werde 2020 nicht mehr so häufig auf Mallorca am Ballermann auftreten wie zuvor. „Wir drosseln die Shows von vier auf drei“, erklärt Mia Julia. Künftig werde sie jeden Sonntag und Donnerstag ab 17 Uhr im „Bierkönig“ zu sehen sein und jeden Mittwoch um 2.30 Uhr im „Oberbayern“. Ein Mallorca ganz ohne Mia ist schließlich auch kaum vorstellbar.