Foto: Screenshot Instagram/adrienne_koleszar
Foto: Screenshot Instagram/adrienne_koleszar

Sie gilt als die heißeste Polizistin Deutschlands und ist nun wieder zu haben. Adrienne Koleszar hat sich von ihrem langjährigen Freund getrennt. Das gab die 34-Jährige am Sonntag via Instagram bekannt.

Dazu postete Adrienne Koleszar ein Bild, auf dem sie mit ihrem Freund Hand in Hand zu sehen ist und spazieren geht. In einer langen Botschaft erklärt sie, dass sie bereits im April des vergangenen Jahres aus der gemeinsamen Wohnung ausgezogen sei. Wörtlich heißt es: „S. + ich, wir sind getrennt. Schon lange. Irgendwie. Und doch nie. 1. April. Meine 2. Lebensentscheidung 2019. Nicht wir bauen. Ich ziehe aus.“

Weshalb sich die schöne Polizistin von ihrem Freund getrennt hat, bleibt unklar. Ein Aspekt scheint aber zu sein, dass Koleszar unbedingt in die Öffentlichtkeit wollte. „In einer Welt, die du so niemals wolltest“, schreibt sie. Und tatsächlich: Die 34-Jährige darf sich mit rund 691.000 Abonnenten bei Instagram durchaus als Influencerin bezeichnen und hat zudem ihre eigene Fitness-Sendung auf „Sixx“.

 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Déjà-vu. „Was du liebst, lass frei. Und ich lass dich frei. Und ich fliege.“ #kapstadt 18.12.2018 Keine Antworten, viele Fragen. Aber HEUTE! Du in der Öffentlichkeit. In einer Welt, die du so niemals wolltest. Aber ich wollte es. Unbedingt. Um jeden Preis. Egoismus, purer Egoismus. Und Schutz. Schutz vorm Leben, Schutz vor Menschen, Schutz vor falschen Entscheidungen, Schutz vor mir selbst. Du warst mein Schutz. IMMER. Und du bist für mich unendlich viel mehr als das. 10 Jahre, viel passiert, auf und ab, auf und ab. Du + ich. Nichts ist so wie es scheint. Und jetzt spreche ich es offen aus. Wir sind frei. Zwei Menschen. Neue Chance. Und doch für immer. [Ich übersetze: S. + ich, wir sind getrennt. Schon lange. Irgendwie. Und doch nie. 1. April. Meine 2. Lebensentscheidung 2019. Nicht wir bauen. Ich ziehe aus. 70 Tage. Schwarz auf Weiß. So steht es geschrieben.] Und ich flieg. Ohne dich. Ohne Netz. Weil ich stark bin. Und mutig. Und doch wirst du immer da sein. Weil wir anders sind. Auf das, was kommt. Auf die Liebe. Und den Respekt, den wir gegenseitig niemals verlieren dürfen. Eine Bitte! Keine Fragen, keine Antworten. Ich schweige.

Ein Beitrag geteilt von Adrienne Koleszár (@adrienne_koleszar) am Jan 20, 2019 um 2:49 PST

Ihren Dienst als Polizeikommissarin in Dresden hat sie am 2. Januar dennoch wieder aufgenommen, nachdem sie zuvor sechs Monate freigestellt wurde, um auf Reisen zu gehen. Und logisch: Ihre Fans versorgte sie in dieser Zeit mit zahlreichen Bikini-Fotos von den Traumstränden dieser Welt. 

 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Adrienne Koleszár (@adrienne_koleszar) am Dez 7, 2018 um 11:06 PST

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!